Cardiff – Crystal Palace 05.04.2014

Cardiff – Crystal Palace – Im zweiten Samstagsspiel der 33. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zweier Mannschaften, die ums Überleben kämpfen, wobei Crystal Palace derzeit den 16. Tabellenplatz besetzt, während Cardiff mit fünf Punkten Rückstand den Platz 18 belegt. Das Hinspiel endete mit einem 2:0-Heimsieg von Crystal Palace, während vor zwei Jahren im Rahmen der Championship beide Mannschaften Heimsiege verbucht haben. Beginn: 05.04.2014 – 16:00 MEZ

Cardiff

Natürlich erhoffen sich die Gastgeber aus Cardiff auch in dieser Begegnung mit der Mannschaft aus London volle Punkteausbeute, zumal sie die Punkte im Kampf ums Überleben dringend benötigen. Die aktuelle Spielform spricht aber nicht für sie, da sie in den letzten acht Runden nur einen Sieg, zwei Remis und sogar fünf Niederlagen verbucht haben, während sie im Achtelfinale des FA Cups vom Zweitligisten Wigan eliminiert wurden. Den einzigen Triumph holten sie im Spiel gegen den Tabellenletzten Fulham, während sie am letzten Spieltag auswärts gegen den 17-platzierten West Bromwich ein 3:3-Remis eingefahren haben.

Das Spiel gegen West Bromwich sowie das Spiel gegen Liverpool haben gezeigt, dass Trainer Solskjaer seine Stürmer endlich wachgekriegt hat, da sie insgesamt sechs Tore erzielt haben, sodass wir in diesem Mannschaftsbereich keine Änderungen erwarten sollen. In die Abwehr kehrt der wiedergenesene John zurück, während im Mittelfeld der Koreaner Kim nach der abgesessenen Strafe  wieder dabei sein soll. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Hudson und Mittelfeldspieler Noone.

Voraussichtliche Aufstellung Cardiff: Marshall – Theophile-Catherine, Turner, Caulker, John – Mutch, Medel, Kim Bo-Kyung – Zaha, Campbell, Bellamy

Crystal Palace

Die heutigen Gäste gehen in dieses Tabellenkeller nach dem großen Heimsieg gegen Chelsea, was dazu geführt hat, dass sie derzeit fünf Punkte mehr auf dem Konto haben im Vergleich zum 18-platzierten Cardiff, wobei sie auch ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Die Schützlinge des Trainers Pulis werden wahrscheinlich auch in nächster Saison weiter in der Elite-Klasse mitspielen dürfen, was ein großer Erfolg für diese Mannschaft mit dem mit Abstand kleinsten Budget in der Liga wäre.

Vor diesem Gastauftritt bei Cardiff sollten wir noch erwähnen, dass Crystal Palace in den letzten sechs Auswärtsspielen nur zwei Punkte ergattert hat, sodass sie mit einem Remis auch zufrieden sein werden. Gerade deshalb erwarten wir, dass Pulis eine äußerst defensive Spieltaktik anwendet, wobei in der Angriffsspitze diesmal der erfahrene Murray anstelle von Jerome agieren soll. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Thomas und Stürmer Chamakh.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Mariappa, Dunn, Delaney, Ward – Dikgacoi, Jedinak – Puncheon, Ledley, Bolasie – Murray

Cardiff – Crystal Palace TIPP

Nach dem sie am letzten Spieltag zu drei sehr wichtigen Punkten im Auswärtsspiel gegen West Bromwich gekommen sind, erwarten wir von Cardiff auch in dieser Begegnung mit Crystal Palace eine gute Partie, zumal wir wissen, dass beide Teams viel besser zuhause als auswärts spielen.

Tipp: Asian Handicap 0 Cardiff

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)