Cardiff – Swansea 03.11.2013

Cardiff – Swansea – Im letzten Duell der 10. Runde der Premier League werden zwei Waliser Teams zum ersten Mal in der Premier League ihre Kräfte messen.  Cardiff und Swansea haben nämlich viele direkte Duelle bestritten aber noch nie in der Eliteklasse und so ist dies ein historischer Moment für alle Waliser. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor drei Jahren in der Championship aufeinander und damals hat beide Male die Gastmannschaft triumphiert. Beginn: 03.11.2013 – 17:00 MEZ

Cardiff

Das bedeutet, dass es ihnen nicht besonders wichtig ist, wo sie spielen und in erster Linie denken wir da an die Mannschaft aus Cardiff, die in neun bisher gespielten Runden mehr Punkte auswärts als zuhause geholt hat. Momentan belegt Cardiff den 16. Tabellenplatz. Dieses große Derby werden sie sicherlich hochmotiviert antreten, um ein positives Ergebnis zu holen. Allerdings um dies zu erreichen werden sie ihr Spiel drastisch verbessern müssen, vor allem im Angriff, während die Abwehr sowieso ein viel besserer Mannschaftsbereich ist, was sie auch am letzten Spieltag bewiesen haben als sie im Auswärtsspiel gegen Norwich ein torloses Remis eingefahren haben. Davor kassierten sie zwei Niederlagen in Folge und zwar zuhause gegen Newcastle sowie auswärts gegen Chelsea, sodass ein ergatterter Punkt aus dem Duell gegen Norwich von großer Bedeutung für die Widerherstellung ihres Selbstbewusstseins vor diesem Duell gegen Swansea ist. Trainer Mackay wird wahrscheinlich keine Änderungen in der Startelf im Vergleich zum letzten Spiel vornehmen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Brayford und Connolly, Mittelfeldspieler Conway und der junge Stürmer Cornelius.

Voraussichtliche Aufstellung Cardiff: Marshall – Theophile-Catherine, Caulker, Tarner, Taylor – Medel, Gunnarsson – Odemwingie, Mutch, Whittingham – Campbell

Swansea

Die Gäste aus Swansea haben momentan zwei Punkte mehr auf dem Konto als Cardiff, aber dank einer viel besseren Tor-Differenz sind sie sogar sieben Plätze besser platziert als ihr nächster Gegner. Vor diesem historischen Match ist es für den Trainer Laudrup sehr wichtig, dass seine Schützlinge in den letzten zwei Runden sogar vier Punkte ergattert haben und zwar nach dem Heimtriumph über Sunderland sowie dem Auswärtsremis gegen West Ham. In der Zwischenzeit haben sie in der dritten Runde der Europaliga, an der sie sonst zum ersten Mal in ihrer Geschichte teilnehmen, ein Heimremis gegen den russischen Vertreter Kuban gespielt. Da sie in den ersten beiden Runden Siege verbuchten, haben sie jetzt eine reale Chance die KO-Phase zu erreichen. Aber aufgrund der Doppelbelastung geht diese Mannschaft ziemlich erschöpft in dieses Duell, weshalb sie mit einer defensiven Spieltaktik versuchen wird, ungeschlagen zu bleiben. Ihre Chance im Angriff werden sie über die schnellen Michu und Bony suchen. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Verteidiger Davies und Mittelfeldspieler Shelvey.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Rangel, Chico, Williams, Taylor – Britton, de Guzman – Dyer, Michu, Routledge – Bony

Cardiff – Swansea TIPP

Wir haben bereits in unserer Analyse gesagt, dass dieses Match von großer Bedeutung für beide Mannschaften ist und daher erwarten wir kein risikovolles Spiel, denn beide Teams werden im ersten Aufeinandertreffen zweier Waliser Vereine in der Premier League ungeschlagen bleiben wollen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!