Chelsea – Aston Villa, 23.12.12 – Premier League

In dieser letzten Begegnung der 18. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die sich auf den unterschiedlichen Tabellenseiten befinden, aufeinandertreffen. Chelsea befindet sich nämlich mit 29 gewonnenen Punkten und einem Spiel weniger auf dem Konto  auf dem dritten Tabellenplatz, während Aston Villa mit 11 Punkten weniger auf dem 14. Platz verweilt. Es ist interessant die Tatsache, dass es in ihren direkten Duellen seit drei Jahren keinen Gastgebersieg gegeben hat und so hat auch in der vergangenen Saison beide Male die Gastmannschaft gesiegt und zwar in sehr toreffizienten Spielen. Beginn: 23.12.2012 – 17:00

Natürlich erhoffen sich die Zuschauer an der Stamford Bridge wieder einen Tor-Festival, wobei diesmal mehr Bälle ins Netz der Gastmannschaft aus Birmingham landen sollten. Ihre Lieblinge sind auf jeden Fall in der Lage dazu und dies haben sie vor vier Tagen im Viertelfinale der League Cups bestätigt. Die Schützlinge des Trainers Benitez lagen nämlich in der Halbzeit des Spiels gegen den Zweitligisten Leeds 0:1 im Rückstand, aber in der zweiten Spielhälfte haben sie den Gegner regelrecht auseinandergenommen indem sie sogar fünf Tore erzielt haben. Wir sollten noch erwähnen, dass die Blues davor bei der FIFA Club-Weltmeisterschaft in Japan mitgespielt haben und sie wurden im Finale vom brasilianischen Vertreter Corinthians mit 0:1 bezwungen, wobei die davor im Duell gegen den mexikanischen Monterey einen 3:1-Sieg holten.  Aufgrund dieses Auftritts in Japan hat Chelsea den letzten Spieltag der Premier League verpasst, aber dennoch belegen sie den dritten Tabellenplatz und zwar am meisten dank einer sehr guten Partie vor zwei Runden als sie im Gastspiel gegen Sunderland mit 3:1 feierten. Dies war gleichzeitig ihr erster Meisterschaftsieg nach sieben enttäuschenden Runden und daher ist es zu erwarten, dass Trainer Benitez auch diesmal mit einer äußerst offensiven Besatzung aufläuft und zwar mit dem Wunsch, den Rückstand von sieben Punkten auf den zweitplatzieren Manchester City zu verringern. Ausfallen werden die verletzten Terry, Romeu und Sturridge.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Cole – Lampard, Oscar – Hazard, Mata, Moses – Torres

Die Gäste aus Birmingham haben nach den verzweifelten Partien in den ersten 12 Runden endlich angefangen so zu spielen wie man es von ihnen erwartet hat. In den letzten fünf Begegnungen der Premier League wurden sie nämlich nicht bezwungen. Momentan haben sie drei Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Die größte Überraschung haben sie am vergangenen Wochenende bereitet als sie an der Anfield Road einen 3:1-Sieg über den favorisierten Liverpool holten. Zusätzlich zu diesen sehr guten Auftritten in der Meisterschaft sollten wir noch dazu sagen, dass sie vor ungefähr zehn Tagen einen sehr wichtigen 4:1-Sieg im Gastspiel gegen Norwich holten und zwar im Rahmen des Viertelfinales des League Cups. Diese letzten Ergebnisse der Villans gewinnen noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass Trainer Lambert enorme Probleme mit dem Spielerkader hat (Verletzungen und Sperrungen). Offensichtlich haben sie all diese Probleme nur noch stärker gemacht, sodass sie gegen Chelsea mit einem entspannten Spielansatz versuchen werden, eine weitere Überraschung zu bereiten. Ausfallen werden Dunne, Vlaar, Bennett, Stevens, Gardner und Ireland, während ihre bis vor kurzem größte Stars Agbonlahor und Bent völlig aus der Form sind.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Clark, Baker, Lichaj – Herd – Holman, Westwood, Bannan – Weimann, Benteke

Unabhängig davon, dass die Villans seit sechs Runden nicht bezwungen wurden, haben wir uns entschieden, auf die qualitativ viel besseren Blues zu tippen, zumal sie gegen Leeds im League Cup wieder eine großartige Torumsetzung gezeigt haben.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!