Chelsea – Everton 22.02.2014

Chelsea – Everton – An diesem Wochenende sind die Begegnungen der 27. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und in diesem Duell treffen der Tabellenführer Chelsea und der Tabellensechste Everton, der ein Spiel und 12 Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Im Hinspiel, das im Goodison Stadion stattfand, haben die Gastgeber einen 1:0-Sieg geholt und somit haben sie sich bei den Blues für die beiden Niederlagen aus der vergangenen Saison auf die beste Art und Weise revanchiert. Beginn: 22.02.2014 – 13:45 MEZ

Chelsea

Natürlich wollen die Schützlinge des Trainers Mourinho wieder mal das Primat in den direkten Duellen gegen Everton übernehmen, zumal sie auf diese Weise weiterhin auf dem ersten Platz der Premier League bleiben würden. Nach den Triumphen über Manchester City und Newcastle haben die Blues nämlich den Tabellenthron endlich bestiegen. Allerdings haben ihnen dabei sehr viel die Patzer ihrer Rivalen geholfen. Am letzten Spieltag haben sie im Auswärtsspiel gegen West Bromwich nur ein Remis eingefahren und dadurch hat sich die Stimmung in der Mannschaft einigermaßen verschlechtert, denn am vergangenen Wochenende haben sie im Rahmen des FA Cup-Achtelfinales eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen Manchester City kassiert, weshalb sie dringend einen Sieg brauchen, um die erschütterte Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.

In ein paar Tagen erwartet sie das erste Match im Champions League-Achtelfinale und zwar auswärts gegen Galatasaray, während ihnen auch in der Meisterschaft einige sehr anspruchsvolle Begegnungen bevorstehen. Deshalb erwarten wir, dass Mourinho dieses Duell gegen Everton vorsichtig antreten wird, obwohl wir keine radikalen Änderungen der Startelf erwarten. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Terry und Mittelfeldspieler van Ginkel.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Azpilicueta – Matić, Ramires – Willian, Oscar, Hazard – Eto’o

Everton

Everton spielt in dieser Saison sehr gut und die Fans hoffen somit darauf, dass ihre Lieblinge nach langer Zeit die internationalen Tabellenplätze holen können. Die Schützlinge des Trainers Martinez befinden sich zurzeit auf dem tollen sechsten Tabellenplatz der Premier League und haben fünf Punkte weniger als Tottenham und acht Punkte weniger als Liverpool, wobei sie aber auch ein Spiel weniger abgelegt haben. Genau gegen diese Gegner haben sie vor kurzem Auswärtsniederlagen kassiert, während sie davor nur gegen Sunderland im Goodison Stadion und ManU im Old Trafford Stadion bezwungen wurden. In der ganzen Liga hat nur der führende Chelsea zurzeit weniger Niederlagen als Everton.

Darüber hinaus haben sie sich am vergangenen Wochenende nach dem Heimsieg gegen Swansea den Einzug ins FA Cup-Viertelfinale gesichert, wodurch ihr Selbstbewusstsein vor diesem Auswärtsspiel an der Stamford Bridge, wo sie traditionell mäßig einen harten Widerstand leisten, sicherlich zusätzlich gestiegen ist. Nach dem Martinez in FA Cup bestimmte Änderungen vorgenommen hat, wird er diesmal sicherlich mit seiner stärksten Besatzung auflaufen, wobei die verletzten Mittelfeldspieler Oviedo und Gibson sowie Stürmer Lukaku und Kone ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines – Barry, McCarthy – Naismith, Osman, Pienaar – Mirallas

Chelsea – Everton TIPP

Obwohl in dieser Begegnung der Tabellenführer Chelsea die Punkte viel dringender braucht, müssen wir bedenken, dass sie in letzter Zeit unbeständig spielen, was der unangenehme Everton mit einem klugen und vorsichtigen Spiel im Mittelfeld sehr gut ausnutzen könnte, um zumindest zu einem Punkt an der Stamford Bridge zu kommen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)