Chelsea – Liverpool 16.09.2016, Premier League

Chelsea – Liverpool / Premier League – Da diese zwei Teams schon seit langer Zeit die Platzierung in europäische Wettbewerbe nicht geschafft haben, ist auch die Entscheidung des englischen Fußballverbands logisch, dass ihr gemeinsames Duell im Rahmen der fünften Runde der Premier League schon am Freitagabend gespielt wird. Somit werden wir die Möglichkeit haben, uns auch in diesem Termin ein sehr attraktives Duell anzusehen, vor allem weil sowohl Chelsea, als auch Liverpool momentan eine sehr gute Spielform vorweisen. Die „Blues“ aus London sind in der Meisterschaft allerdings besser platziert, denn sie befinden sich gleich hinter dem führenden Manchester City, während die Reds die sechste Tabellenposition besetzten und zwar mit drei Punkten Rückstand auf Chelsea. Dafür hatte Liverpool in den letzten gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams allerdings mehr Glück, so dass sie in Stamford Bridge ein Remis und einen Sieg verbucht haben, während es in Anfield im letzten Jahr 1:1 war. Beginn: 16.09.2016 – 21:00 MEZ

Chelsea

Die heutigen Gastgeber sind der Meinung, dass es endlich mal an der Zeit ist, einen Sieg zu verbuchen, vor allem weil sie in der aktuellen Saison in drei Heimduellen drei Siege geholt haben. In der Meisterschaft verbuchten sie nämlich in Stamford Bridge Siege gegen West Ham und Burnley, während sie im Ligapokal den Drittligisten Bristol Rovers bezwungen haben. Zu dieser Zeit holten sie auch einen Auswärtssieg gegen Watford in der Meisterschaft. Diese brillante Serie wurde allerdings am letzten Wochenende auswärts bei Swansea gestoppt, wobei sie in diesem Duell in Führung gekommen sind, wonach die Gastgeber im Finish zwei schnelle Treffer erzielt haben. Dank dem Treffer von Diego Costa fuhren sie letztendlich ein 2:2-Remis ein.

Auch im Derby gegen Liverpool erwartet man gerade von diesem spanischen Stürmer brasilianischer Wurzeln sehr viel, da er sich mit vier erzielten Treffern zusammen mit Ibrahimovic und Antonio in der Tabellenspitze der Schützen der Premier League befindet. Hier sollte man ebenfalls erwähnen, dass der neue Trainer Conte schon seit dem Meisterschaftsauftakt die Startelf nicht geändert hat, was er jetzt allerdings machen muss. Terry hat sich nämlich eine Verletzung zugezogen, so dass auf dieser Position des zweiten Innenverteidigers der Rückkehrer aus PSG, David Luiz auflaufen wird, vor allem weil ja Zouma schon seit einiger Zeit verletzungsbedingt ausfallen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanovic, Cahill, Luiz, Azpilicueta – Matic, Kante – Willian, Oscar, Hazard – Diego Costa

Liverpool

Im Unterschied zu Chelsea, dessen Siegesserie erst in der letzten Runde gestoppt wurde, spielen die heutigen Gäste am Anfang der neuen Saison unbeständig, so dass sie bis jetzt in der Meisterschaft zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage verbucht haben. In der zweiten Runde des Ligapokals verbuchten sie einen routinemäßigen 5:0-Auswärtssieg gegen den Unterligisten Burton. Besonders interessant ist, dass sie in den ersten drei Runden der Premier League auswärts gespielt und dabei drei verschiedene Gesichter gezeigt haben (ein Sieg gegen Arsenal, eine Niederlage von Burnley und ein Remis mit Tottenham). Danach holten sie in ihrem ersten diesjährigen Auftritt in Anfield sogar einen 4:1-Sieg gegen den aktuellen Meister Leicester.

Genau deswegen sind wir der Meinung, dass Trainer Klopp jetzt mit einer ähnlichen Taktik versuchen wird, ein positives Ergebnis auch in Stamford Bridge zu holen, wobei die Aufstellung einigermaßen ausgewechselt werden könnte. Torhüter Karius und Innenverteidiger Lovren haben sich nämlich erholt und können sich für die erste Aufstellung bewerben, was auch für den offensiven Mittelfeldspieler Coutinho gilt, der am letzten Wochenende eine etwas kleinere Einsatzzeit bekommen hat und zwar wegen dem Auftritt für die brasilianische Nationalmannschaft. Nichtsdestotrotz sind wir der Meinung, dass Mignolet zwischen den Pfosten bleiben wird, während verletzungsbedingt auch weiterhin Defensivspieler Sakho, Klavan und Gomez und Mittelfeldspieler Emre Can außer Gefecht sind.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Clyne, Matip, Lovren, Milner – Lallana, Henderson, Wijnaldum – Mane, Firmino, Coutinho

Chelsea – Liverpool TIPP

Da nur das führende Manchester City momentan effizienter als Chelsea und Liverpool ist, erwarten wir in diesem großen Kampf in Stamford Bridge logischerweise ein sehr attraktives und effizientes Duell.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€