Chelsea – Southampton 15.03.2015, Premier League

Chelsea – Southampton / Premier League – Im Rahmen der 29. Runde der englischen Premier League werden am Sonntag drei Duelle gespielt. In diesem frühen Termin treffen der führende Chelsea und der siebtplatzierte Southampton aufeinander. Southampton hat zurzeit 14 Punkte weniger. Das Herbstduell im St. Mary´s Stadion endete 1:1, während in der vorherigen Saison die Blues beide Male gewonnen haben. Ein Jahr zuvor hat Southampton zu Hause gewonnen, während es im Stamford Bridge Stadion unentschieden endete. Beginn: 15.03.2015 – 14:30 MEZ

Chelsea

Southampton ist ein sehr unangenehmer Gegner für die Blues, die trotz der führenden Tabellenposition zurzeit nicht besonders gut spielen. Darüber zeugte am besten das CL-Spiel von letzter Woche, als die Blues zu Hause gegen den französischen PSG völlig machtlos waren. Dabei hatten sie seit der 30. Minute einen Spieler mehr auf dem Platz. Es ist ja auch nicht ganz klar, warum Mourinho nach dem 1:1-Hinspielergebnis, im Rückspiel so defensiv agiert hat. Das hat sich auch nach dem Platzverweis von Ibrahimovic nicht geändert.

In der Fortsetzung konnten die Blues über Cahill die Führung holen, aber die Gäste haben in der Schlussphase aufgeholt und es ging in die Verlängerung. Chelsea holte wieder als Erster den Vorsprung, während drei Minuten vor dem Ende Thiago Silva einen Treffer erzielt hat. Damit zog PSG ins Viertelfinale ein. Chelsea kann sich somit jetzt ganz der Meisterschaft widmen. Nicht dabei ist jetzt nur der verletzte Mikel.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Zouma, Terry, Filipe Luis – Matić, Fabregas – Cuadrado, Oscar, Hazard – Diego Costa

Southampton

Im Unterschied zu Chelsea hatten die Gäste viel mehr Zeit zum Ausruhen. Sie haben nämlich das letzte Mal vor 12 Tagen gespielt. Damals haben sie im Rahmen der 28. Runde zu Hause gegen Crystal Palace 1:0 gewonnen. Dadurch haben die Schützlinge von Trainer Koeman endlich die negative Serie von zwei Niederlagen und einem Remis beendet. Diese negative Serie hat auch dazu geführt, dass sie an der Tabelle stark runterrutschen. Die Spieler von Southampton haben nämlich eine hervorragende Hinrunde abgelegt und waren dadurch Tabellendritter, befinden sich aber jetzt auf dem siebten Platz. Sie haben aber fünf Punkte Rückstand auf den drittplatzierten Arsenal.

Sie sind also auch weiterhin Anwärter auf die internationalen Tabellenplätze, nur müssen sie so schnell wie möglich wieder so spielen wie im Herbst. Das bezieht sich besonders auf die Abwehr, die eigentlich ihr Markenzeichen ist. Southampton hat nämlich immer noch die wenigsten kassierten Gegentreffer der Liga, und zwar nur 20. Es ist also zu erwarten, dass die Gäste auch jetzt gegen den favorisierten Chelsea ziemlich defensiv agieren werden, besonders da auch der erholte Innenverteidiger Alderweireld zurückkommt. Aber die verletzten Stürmer Rodriguez und Mayuka sind nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton:  Forster – Clyne, Alderweireld, Jose Fonte, Bertrand – Wanyama, Schneiderlin – Tadić, Ward-Prowse, Mane – Pelle

Chelsea – Southampton TIPP

Nach der schockierenden CL-Elimination werden die Blues jetzt natürlich etwas Zeit brauchen, um wieder Fuß zu fassen. Aus diesem Grund ist auch im heutigen Duell gegen den kompakten Southampton kein besonders attraktives und torreiches Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€