Chelsea – Sunderland 19.04.2014

Chelsea – Sunderland – Im letzten Samstagsduell der 35. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zweier ungleichen Gegner, denn es treffen der Tabellenzweite Chelsea und der letztplatzierte Sunderland aufeinander. Im Hinspiel hat aber Sunderland einen harten Widerstand im eigenen Stadion geleistet und wurde erst im Spielfinish bezwungen (3:4). Im Ligapokal feierte Sunderland einen 2:1-Sieg gegen Chelsea. Beginn: 19.04.2014 – 18:30 MEZ

Chelsea

Das bedeutet, dass Chelsea dieses Duell gegen Sunderland sehr ernst nehmen muss, unabhängig davon, dass sie sich auf den unterschiedlichen Tabellenseiten befinden. Vielleicht ist die Begegnung im Etihad Stadion, in der Sunderland im Duell gegen die favorisierten Citizens einen Punkt ergattert hat, die beste Warnung für Chelsea. Darüber hinaus glauben wir, dass Chelsea mit den Gedanken bereits beim Spiel gegen Atletico Madrid im Rahmen des Champions League Halbfinales ist, sodass Trainer Mourinho vor diesem Spiel die meiste Arbeit bei der psychologischen Vorbereitung seiner Schützlinge haben wird.

Die aktuelle Spielform ist überhaupt nicht fraglich, weil sie sich in einer Serie von drei Siegen befinden. In der Champions League haben sie nämlich einen historischen Sieg gegen PSG gefeiert und die weiteren zwei Siege wurden in der Meisterschaft verzeichnet. Auf diese Weise liegen die Blues immer noch mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Liverpool und da sie am nächsten Spieltag ein direktes Duell im Anfield Stadion erwartet, ist es klar, dass gerade das Spiel über den neuen englischen Meister entscheiden soll. Davor aber muss Chelsea in diesem Duell gegen Sunderland einen Dreier holen. Ausfallen wird übrigens nur der verletzte Mittelfeldspieler Hazard.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matić, Lampard – Salah, Oscar, Schurrle – Demba Ba

Sunderland

Wir haben bereits gesagt, dass die Gäste aus Sunderland derzeit auf dem letzten Platz der Premier League verweilen, wobei sie ein Spiel und große sechs Punkte weniger haben als der 17-platzierte Norwich. Die Schützlinge des Trainers Poyet kamen in diese weniger beneidenswerte Situation nach der letzten Serie von sieben Niederlagen und zwei Remis, wobei wir erwähnen sollten, dass sie eines der Remis vor drei Tagen beim äußerst schwierigen Gastauftritt gegen Manchester City eingefahren haben. In dem Spiel waren sie auch in Führung aber in der 88. Spielminute kassierten sie das zweite Gegentor, sodass sie sich am Ende mit einem Remis zufrieden geben mussten.

Dieses Duell an der Stamford Bridge werden sie sicherlich hochmotiviert antreten. Trainer Poyet wird wahrscheinlich wieder eine offensive Spieltaktik anwenden, wobei diesmal der schnelle Giaccherini von der ersten Minute an dabei sein soll. Nach der angesessenen Strafe kehrt der zuverlässige Verteidiger Bardsley ins Team zurück, während der Rest der Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen City unverändert bleiben soll. Ausfallen werden übrigens die verletzten Torwart Westwood, Verteidiger Celustka und Stürmer Fletcher.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Bardsley, O’Shea, Brown, Alonso – Johnson, Cattermole, Colback, Giaccherini – Wickham, Borini

Chelsea – Sunderland TIPP

Nach einer sehr mutigen Partie im Etihad Stadion erwarten wir von Sunderland den gleichen Spielansatz auch im Spiel an der Stamford Bridge und in diesem Fall können wir eine völlig offene und torreiche Partie erwarten.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)