Chelsea – Swansea 08.08.2015, Premier League

Chelsea – Swansea / Premier League – In dieser Samstagsbegegnung des ersten Spieltags der englischen Premier League werden der aktuelle Meister Chelsea und Swansea, der die Saison auf dem sehr guten achten Platz beendete, ihre Kräfte messen. In ihren direkten Duellen dominieren die Blues seit fast drei Jahren und so gehen sie in dieses Samstagsspiel nach einer Serie von sogar fünf Siegen in Folge, wobei sie vor allem in der vergangenen Saison überzeugend gewesen sind, indem sie einen 4:2-Heimsieg sowie einen 5:0-Auswärtssieg holten. Beginn: 08.08.2015 – 18:30 MEZ

Chelsea

Um auch jetzt einen Dreier gegen die Waliser zu holen, werden die Blues dieses Mal großes Engagement zeigen müssen, da es sicher hier um den Saisonbeginn handelt und die Spieler noch nicht in Top-Form sind. Das beweisen auch ihre letzten Freundschaftsspiele sehr gut sowie die Niederlage im ersten Pflichtspiel in dieser Saison, als sie im englischen Superpokal eine 0:1-Niederlage gegen den Stadtrivalen Arsenal kassierten. Allerdings hat Trainer Mourinho eine kleine Rechtfertigung für diese Niederlage weil er auf den besten Torschützen Diego Costa verletzungsbedingt verzichten musste, während der Neuzugang Falcao für alle 90 Minuten nicht bereit gewesen ist.

Neben Falcao wurde noch Torwart Begovic (Stoke) verpflichtet, aber er wird wahrscheinlich Ersatz für Courtois sein, genau wie es in der letzten Saison mit Cech der Fall gewesen ist, weshalb dieser während des Sommers zu Arsenla gewechselt hat. Darüber hinaus muss Mourinho jetzt auf Verteidiger Filipe Luis und Stürmer Drogba verzichten. Bis zu Ende der Transferzeit erwarten wir auf jeden Fall weitere Neuzugänge im Team. In der Zwischenzeit ist Diego Costa wiedergenesen und in diesem Duell gegen Swansea wird er in der Startelf erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matic, Fabregas – Willian, Oscar, Hazard – Diego Costa

Swansea

Der einzige Verein aus Wales in der Premier League erzielt seit mehreren Jahren konstant gute Partien und so beendete Swansea die letzte Saison auf dem sehr guten achten Tabellenplatz der Premier League. All dies erreichten sie unter Leitung des 36-Jährigen Experten Gary Monk, der bereits in seinem ersten Coaching-Engagement gute Führungsqualitäten gezeigt hat.

Vor dem Beginn der neuen Saison  hat er als Erstes dafür gesorgt, dass seine Schlüsselspieler im Team bleiben, was ihm auch gelungen ist, während die freie Hand hauptsächlich denjenigen Spielern gegeben wurde, die die letzte Saison vor allem auf der Ersatzbank verbracht haben. Darüber hinaus kann Trainer Monk mit dem Torwart Tremmel sowie den Defensivspielern Richards und Tate nicht mehr rechnen, während die Leihfrist für den Mittelfeldspieler Carroll und Stürmer Oliveiri abgelaufen ist. Auf der anderen Seite wurde die starke Konkurrenz in allen Positionen zusätzlich verstärkt und zwar durch den Torwart Nordfeldt (Heerenveen), Verteidiger Tabanou (St. Etienne) die Stürmer Ayew (Marseille) und Eder (Braga), während der an Neapel ausgeliehene Offensivspieler Michu ins Team zurückgekehrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Naughton, Fernandez, Williams, Taylor – Sung-Yong Ki, Cork – Sigurdsson, Shelvey, Ayew – Gomis

Chelsea – Swansea TIPP

Natürlich gilt in dieser Begegnung der aktuelle englische Meister als klarer Favorit, aber da wir bei seinen letzten Auftritten beobachten konnten, dass im Team noch Vieles nicht stimmt, ist es durchaus realistisch zu erwarten, dass die Blues am Samstag nur viel Mühe zu ihrem sechsten Sieg in Folge gegen Swansea kommen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€