Crystal Palace – Arsenal 21.02.2015, Premier League

Crystal Palace – Arsenal / Premier League – Am 26. Spieltag der englischen Premier League haben wir wieder zwei Londoner Derbys auf dem Programm und im ersten Derby werden der 13-platzierte Crystal Palace und der fünftplatzierte Arsenal, der momentan 18 Punkte Vorsprung hat, aufeinandertreffen. Darüber hinaus hat Arsenal vier Siege in Folge in direkten Duellen geholt. Im Hinspiel hat Arsenal einen 2:1-Heimsieg geholt. Beginn: 21.02.2015 – 16:00 MEZ

Crystal Palace

Dieses Ergebnis zeigt uns aber sehr gut, dass Crystal Palace qualitätsmäßig nicht mehr in so großem Rückstand auf Arsenal ist wie in den früheren Jahren und vor allem ist das der Fall in dieser Saison und zwar nach dem die Mannschaft vom erfahrenen Trainer Alan Pardew übernommen wurde. Nach seiner Ankunft, Anfang Januar dieses Jahres hat Crystal Palace sein Spiel deutlich verbessert und nach einer Serie von drei Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage schafften sie in die sichere Zone, während sie im FA Cup zwei sehr erfolgreiche Auftritte gegen Dover und Southampton hatten. Allerdings wurden sie am vergangenen Wochenende im Rahmen des Achtelfinales auswärts vom favorisierten Liverpool 1:2 bezwungen.

Im Großteil des Matches konnten sie mit den Reds mithalten, was definitiv eine gute Ankündigung vor diesem Ligaspiel gegen Arsenal ist, zumal sie aufgrund ihres Vorsprungs von fünf Punkten auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften unbelastet spielen können. Was den Spielerkader angeht, wird Pardew wahrscheinlich mit einer ähnlichen Besatzung wie gegen Liverpool auflaufen. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Jedinak, Thomas und Lee Chung-Yong sowie Stürmer Sanogo.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Kelly, Dann, Hangeland, Ward – McArthur, Ledley – Puncheon, Gayle, Bolasie – Campbell

Arsenal

Im Gegensatz zu Crystal Palace hat sich Arsenal am vergangenen Wochenende den Einzug ins Viertelfinale des FA Cups gesichert und zwar nach dem 2:0-Heimsieg gegen den aktuellen Championship-Tabellenführer, Middlesbrough. Darüber hinaus hat Trainer Wenger in dem Match einige seiner sehr wichtigen Stammspieler geschont, vor allem in der Abwehr, während er im Angriff sowieso große Auswahl an hochwertigen Spielern hat und so hat Cazorla sogar als klassischer Mittelfeldspieler agiert.

Das erwies sich als ein guter Spielzug und deshalb glauben wir, dass Wenger wegen Mangels an besseren Lösungen diesen Spieler wieder im Mittelfeld agieren lassen wird, weil er das Spiel seiner Mannschaft zusätzlich beschleunigen will. Arsenal hat in den letzten fünf Ligaspielen vier Siege und eine Niederlage verbucht, sodass sie weiterhin im Rennen um die CL-Tabellenplätze sind, da sie auf den drittplatzierten Manchester United nur zwei Punkte Rückstand haben. In dieser Begegnung werden Verteidiger Debuchy und Mittelfeldspieler Arteta, Ramsey, Oxlade-Chamberlain und Diaby verletzungsbedingt ausfallen, während die schwachen  Mittelfeldspieler Wilshere und Stürmer Sanchez fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin, Cazorla – Walcott, Ozil, Welbeck – Giroud

Crystal Palace – Arsenal TIPP

Obwohl sich die Gastgeber derzeit in ziemlich guten Spielform befinden, sind wir der Meinung, dass die qualitativ viel besseren Gäste in diesem kleinen Stadtderby einen lockeren Sieg holen und somit im Rennen um die Champions League Tabellenplätze bleiben werden.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€