Crystal Palace – Chelsea 03.01.2016, Premier League

Crystal Palace – Chelsea / Premier League – Am Sonntag werden die letzten zwei Begegnungen des 20. Spieltags der englischen Premier League stattfinden und im ersten Duell werden zwei Londoner Rivalen, Crystal Palace und Chelsea, ihre Kräfte messen. Kaum jemand hat erwartet, dass der aktuelle Meister in dieser Wettbewerbsphase schlechter platziert sein wird und so besetzen die Blues momentan den 14. Tabellenplatz und haben sogar 11 Punkte weniger als Tabellenfünfter Crystal Palace. Das Hinspiel, das an der Stamford Bridge stattfand, hat C. Palace zu eigenen Gunsten entschieden (2:1) und auf diese Weise haben sich die heutigen Gastgeber bei Chelsea für die beiden letztjährigen Niederlagen revanchiert. Beginn: 03.01.2016 – 14:30 MEZ

Crystal Palace

Natürlich erhoffen sich die Heim-Fans in dieser Sonntagsbegegnung im Selhurst Park ein positives Ergebnis ihrer Lieblinge, aber nach den letzten Partien von Palace zu urteilen, werden sie keine leichte Aufgabe haben. Die Schützlinge des Trainers Pardew haben nach der tollen Serie von drei Siegen und einem Remis, die zu ihrer hohen Platzierung in der Tabelle führte, in den letzten zwei Runden zwei torlose Remis gespielt und zwar auswärts bei Bournemouth sowie zuhause gegen Swansea.

Es ist natürlich zu der gewissen Erschöpfung bei den Spielern gekommen aufgrund des vollen Terminkalenders in letzter Zeit und so war Pardew dazu gezwungen einige Änderungen in der Startbesatzung vorzunehmen. Darüber hinaus blieb er vor zwei Runden ohne seine zwei besten Stürmer, Bolasie und Wickham. Verletzt sind noch drei weitere Offensivspieler, Sako, Gayle und Appiah. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass der junge Bamford für dieses Spiel nicht spielberechtigt ist, weil er gerade von Chelsea ausgeliehen wurde und so wird Campbell auch dieses Mal in der Angriffsspitze agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Hennessey – Ward, Delaney, Dann, Souare – Cabaye, Jedinak, McArthur – Zaha, Puncheon – Campbell

Chelsea

Der aktuelle englische Meister hat am letzten Spieltag ein torloses Auswärtsremis gegen den Erzrivalen Manchester United gespielt, weshalb der erfahrene Trainer Hiddink mit einem ergatterten Punkt zufrieden sein kann. Allerdings hat er auch zwei Tage davor bei seinem Debüt-Auftritt als Trainer von Chelsea nur ein Heimremis gegen Watford gespielt, aber im dem Match konnte man gewisse Fortschritte im Spiel von Chelsea beobachten. Nach der Niederlage gegen Leicester hat sie nämlich ihr erfolgreichster Trainer Mourinho verlassen.

Zwischen diesen zwei Matches sind die Blues unter Leitung von Holland zu einem Sieg gekommen, indem sie einen 3:1-Heimsieg gegen Sunderland holten, was bedeutet, dass sie in dieses Duell gegen Palace nach einer Serie von drei niederlagelosen Spielen gehen. Darüber hinaus brillierte gegen Watford Diego Costa, der zweifache Torschütze, aber er kassierte auch seine fünfte Gelbe Karte, sodass er das Derby gegen United verpassen musste. Nun wird er in der Startelf erwartet. Ausfallen werden die verletzten Remy und Falcao, während die angeschlagenen Mittelfeldspieler Fabregas und Hazard fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanovic, Zouma, Terry, Azpilicueta – Ramires, Matić – Willian, Oscar, Pedro – Diego Costa

Crystal Palace – Chelsea TIPP

Da beide Teams in letzter Zeit viel besser in der Abwehr als im Angriff spielen, was dazu führte, dass sie einige niederlagelose Spiele in Folge holten, ist in ihrem direkten Duell ein torarmes Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€