Crystal Palace – Manchester United 22.02.2014

Crystal Palace – Manchester United – In dieser letzten Samstagsbegegnung der 27. Runde der englischen Premier League werden der Aufsteiger Crystal Palace und der aktuelle englische Meister Manchester United ihre Kräfte messen. Crystal Palace befindet sich derzeit auf dem 15. Platz der Premier League, während ManU mit 16 Punkten Vorsprung den siebten Tabellenplatz belegt. Darüber hinaus haben die Red Devils im Hinspiel einen 2:0-Heimsieg gegen die Gäste aus London gefeiert. Beginn: 22.02.2014 – 18:30 MEZ

Crystal Palace

Die aktuelle Situation bei den heutigen Gastgebern ist nach den letzten drei Heimsiegen gegen Stoke, Hull und West Bromwich sicherlich viel besser geworden, was letztendlich dazu geführt hat, dass sie nicht mehr in der Gefahrenzone sind. Derzeit haben sie zwei Punkte mehr auf dem Konto als der 18-platzierte Sunderland, wobei sie noch das Auswärtsspiel gegen Everton absolvieren müssen, das wegen Unwetter verschoben wurde. Neulich wurden sie im Rahmen des FA Cups vom Zweitligisten Wigan eliminiert. Vielleicht ist das auch gut so, weil sie sich jetzt dem Kampf ums Überleben maximal widmen können.

Deshalb haben sie in der Wintertransferzeit sogar vier sehr hochwertige Spieler engagiert. Verpflichtet wurden nämlich Torwart Hennessey (Wolverhampton), Verteidiger Dunn (Blackburn), Mittelfeldspieler Ledley (Celtic) und Flügelstürmer Ince (Blackpool). Das bedeutet aber nicht, dass sie ihren defensiven Spielstil, den der erfahrene Trainer Pulis seit seiner Ankunft bevorzugt, ändern werden. In dieser Begegnung werden nur die Verteidiger Mariappa und Mittelfeldspieler Guedioura ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Ward, Dunn, Delaney, Parr – Puncheon, Jedinak, Dikgacoi, Ledley, Ince – Chamakh

Manchester United

Im Gegensatz zu Crystal Palace herrscht bei United keine besonders angenehme Atmosphäre, denn die heutigen Gäste haben in den letzten drei Runden nur zwei Punkte ergattert und zwar zuhause gegen Fulham sowie auswärts gegen Arsenal, während sie davor eine Auswärtsniederlage gegen Stoke kassierten. Ihr Rückstand auf den Tabellenvierten Liverpool beträgt somit 11 Punkte. Sie werden bis zum Saisonende eine sehr schwere Aufgabe haben sich die CL-Teilnahme zu sichern.

Vor kurzem sind sie aus den beiden englischen Pokalwettbewerben ausgeschieden. Die Saison können sie somit nur mit der Spielfortsetzung in der Champions League retten. Aber nach den momentanen Partien zu urteilen, werden sie es im Doppelspiel gegen den griechischen Olympiacos auf keinen Fall leicht haben. Die Startelf für dieses Spiel gegen Crystal Palace sollte die gleiche sein wie im Duell gegen Arsenal, während die verletzten Innenverteidiger Jones und Evans sowie Mittelfeldspieler Nani immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Smalling, Vidić, Evra – Carrick, Cleverley – Valencia, Rooney, Mata – van Persie

Crystal Palace – Manchester United TIPP

Trotz einer schlechteren Spielform gilt ManU als großer Favorit in dieser Begegnung, aber wir müssen bedenken, dass Crystal Palace unter Leitung des Trainers Pulis viel standfester in der Abwehr geworden ist, weshalb wir uns entschieden haben, auf eine kleinere Anzahl von Toren in dieser Begegnung zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei ladbrokes (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)