Crystal Palace – Newcastle 24.09.2014

Crystal Palace – Newcastle – Am Mittwochabend sind weitere sechs Spiele des englischen Ligapokals auf dem Programm und eines der interessantesten Duelle ist diese Partie, in der zwei Erstligisten Crystal und Newcastle aufeinandertreffen. Ansonsten sind die Gastgeber aus London momentan besser in der Nationalliga, da sie sich auf dem 15. Platz mit sechs Punkten befinden, während die Gäste aus Newcastle überraschenderweise den letzten Platz besetzen. Wir sollten noch in der Einleitung erwähnen, dass das vor kurzem stattgefundene Ligaduell in Newcastle mit einem 3:3 endete. Beginn: 24.09.2014 – 21:00 MEZ

Crystal Palace

Gerade dieses Auswärtsremis von Crystal Palace kündigte die besseren Tage der Londoner an. Davor hatten sie zwei Ligapleiten verbucht und zwar gegen Arsenal und West Ham. Die Wandlung zum Besseren kam mit dem neuen Trainer Warnock, der mit seinen Umstellungen die Spielform seiner neuen Schützlinge merklich steigerte.

Nach dem Remis bei Newcastle kam das Heimremis gegen Burnley, aber den Höhepunkt der guten Spielform gab es am letzten Wochenende, als sie den äußerst schweren Auswärtsauftritt bei Everton 3:2 gewonnen haben. Dieser Sieg kam genau richtig, weil sie dadurch viel selbstbewusster spielen werden. Wir sollten noch erwähnen, dass ihr Trainer Warnock einige neue Umstellungen in der Startelf angekündigt hat und dass die Auftritte des Mittelfeldspielers Thomas und Angreifers Chamakh fraglich sind, weil sie angeschlagen sind.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal: Hennessey – Mariappa, Hangeland, McCarthy, Fryers – Bannan, Guedioura – Zaha, Williams, Gayle – Doyle

Newcastle

Was Newcastle angeht, muss man sagen, dass es sich um die größte Enttäuschung der laufenden Saison handelt, weil der Verein den letzten Platz besetzt und dazu noch eine Bilanz von drei Remis und zwei Niederlagen hat. Der einzige Saisonsieg ist ihnen im Ligapokal gegen den Niedrigligisten Gillingham gelungen und jetzt hoffen sie, dass sie gegen Crystal Palace das Gleiche wiederholen können.

Wenn sie jedoch Crystal Palace bezwingen wollen, müssen sie viel besser als bisher spielen und vor allem viel besser als beim oben erwähnten Ligaremis gegen Crystal. Wir glauben jedoch, dass ihr Trainer Pardew einige Lehren aus dem Remis gezogen hat. Damit denken wir vor allem an die Abwehr, die bisher das schwächste Glied dieses Teams gewesen ist. Die Offensive hat schon gewisse Fortschritte gemacht, wie man am letzten Spieltag sehr gut sehen konnte, als sie zwei Tore erzielt hat. Beim Lazarett der Verletzten befinden sich Defensivspieler Santon und Taylor und Mittelfeldspieler Gutierrez.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Elliot – Janmaat, Taylor, Coloccini, Haidara – Anita, Bigirimana – Cabella, de Jong, Ameobi – Papis Cisse

Crystal Palace – Newcastle TIPP

Die Gastgeber sind sehr zuversichtlich und vor allem selbstbewusst, sodass man davon ausgehen kann, dass sie mit viel Druck spielen werden. Andererseits sind die Newcastle-Angreifer aus dem Tiefschlaf aufgewacht, sodass wir uns sicher sein können, dass sie auch treffen werden. Diese Voraussetzungen sind für ein offenes Spiel mit vielen Toren sehr gut und genauso ein Spiel erwarten wir auch.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!