Crystal Palace – Norwich 09.04.2016, Premier League

Crystal Palace – Norwich / Premier League – Im Rahmen des 33. Spieltags der englischen Premier League haben wir am Samstag ein Kellerderby auf dem Programm, denn es treffen der 16-platzierte Crystal Palace und der 17-platzierte Norwich, der ein Spiel mehr und drei Punkte weniger hat, aufeinander. Im Hinspiel feierte Palace einen 3:1-Auswärtssieg, aber die aktuelle Spielform spricht für Norwich, der sich in einer Serie von zwei Siegen und einem Remis befindet, während Crystal Palace in 2016 noch keinen Meisterschaftssieg verbucht hat. Beginn: 02.04.2016 – 16:00 MEZ

Crystal Palace

Wegen ihrer Negativserie von neun Niederlagen und fünf Remis muss diese Londoner Mannschaft im Saisonfinish ums Überleben fürchten, da sie momentan nur sieben Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Sunderland hat. Sie hoffen, dass dies ausreichen könnte, wobei sie in den restlichen sieben Spielen noch mindestens 6-7 Punkten ergattern sollten. Gerade deshalb ist es wichtig, dass sie in diesem Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten ungeschlagen bleiben, zumal sie in nächster Woche wieder im eigenen Stadion spielen werden und zwar das Nachspiel gegen Everton.

Darüber hinaus steht ihnen das FA Cup-Halbfinalspiel gegen Watford bevor. Dieses Halbfinale sicherten sie sich nämlich nachdem sie sogar drei Erstligisten eliminiert haben und zwar Southampton, Stoke und Tottenham, während sie im Viertelfinale auswärts beim Zweitligisten Reading locker gefeiert haben. Was den Spielerkader betrifft, werden die verletzten Mittelfeldspieler McArthur sowie Stürmer Chamakh und Appiah ausfallen, während die Stürmer Adebayor und Wickham für dieses Spiel fraglich sind, da sie noch nicht topfit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Hennessey – Ward, Dann, Delaney, Souare – Cabaye, Jedinak – Zaha, Puncheon, Bolasie – Gayle

Norwich

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass sich Norwich vor diesem Duell in einer sehr guten Stimmung befindet, da er in den letzten drei Runden ungeschlagen blieb. Zuerst haben sie ein torloses Heimremis gegen die favorisierten Citizens eingefahren und danach holten sie zwei wertvolle Siege, auswärts bei West Bromwich sowie zuhause gegen Newcastle. Gerade dieser letzte Triumph über die Elstern hat ihnen sehr viel bedeutet, weil sie gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben gefeiert haben und zwar nachdem Verteidiger Olsson in der Nachspielzeit zum endgültigen 3:2 getroffen hat.

Dennoch haben sie nur vier Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone, wobei sie ein Spiel mehr als 18-platzierter Sunderland haben, sodass für sie in diesem Samstagspiel sehr wichtig ist, dass sie ungeschlagen bleiben. Gerade deshalb erwarten wir vom Trainer Neil, dass er im Vergleich zum Match gegen Newcastle eine etwas defensivere Spieltaktik anwendet, wobei wir eine Änderung erwarten. Auf der Position des Flügelstürmers soll nämlich Jarvis durch den wiedergenesenen Remond ersetzt werden. Verletzungsbedingt werden Defensivspieler Pinto und Martin sowie Mittelfeldspieler Tettey ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Wisdom, Klose, Bennett, Olsson – Howson, O’Neil – Redmond, Naismith, Brady – Mbokani

Crystal Palace – Norwich TIPP

Wir haben in unserer Analyse schon gesagt, dass es für beide Mannschaften wichtig ist, dass sie in diesem Match ungeschlagen bleiben und daher ist  im Selhurst Park ein etwas vorsichtigeres Spiel mit einer kleineren Anzahl von Toren durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,77 bei unibet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€