Crystal Palace – Stoke 18.01.2014

Crystal Palace – Stoke – Im Rahmen der 21. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, wobei der 12-platzierte Stoke fünf Punkte mehr auf dem Konto hat im Vergleich zum Tabellenletzten Crystal Palace. Darüber hinaus hat Stoke im Hinspiel einen 2:1-Heimsieg geholt und im Januar hat er Crystal Palace aus dem FA Cup eliminiert. Beginn: 18.01.2014 – 16:00 MEZ

Crystal Palace

Natürlich werden die heutigen Gastgeber versuchen, sich für diese Niederlagen zu revanchieren, zumal sie zuhause spielen, wo sie in dieser Saison viel bessere Partien abliefern als auswärts. In den letzten zwei Auswärtsspielen haben die Schützlinge des Trainers Pulis Niederlagen gegen die favorisierten Manchester City und Tottenham kassiert, aber wir sollten dazu sagen, dass sie in diesen Spielen nicht schlecht gespielt haben, vor allem in der Abwehr nicht, während sie im Angriff einige sehr gute Torchancen nicht umgesetzt haben wie den verschossenen Elfmeter von Puncheon im Duell gegen Tottenham.

Davor haben sie in der dritten Runde des FA Cups einen 2:0-Auswärtssieg gegen West Bromwich geholt, während sie im Ligaspiel gegen Norwich ein 1:1-Heimremis eingefahren haben. In diesem Duell gegen Stoke werden sie wahrscheinlich vorsichtiger sein, um eine Niederlage zu vermeiden, während sie ihre Chance im Angriff über die Spitzen Chamakh und Gayle suchen werden. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Hunt, Mittelfeldspieler Thomas und Stürmer Murray.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Ward, Gabbidon, Delaney, Mariappa – Puncheon, Dikgacoi, Jedinak, Bolasie – Chamakh, Gayle

Stoke

Stoke liefert in dieser Saison etwas schlechtere Partien im Vergleich zu den früheren Jahren ab. Derzeit haben sie nur vier Punkte mehr auf dem Konto im Vergleich zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften. Daran ist am meisten ihr schlechtes Abwehrspiel schuld, da sie seit vier Runden ohne den Torwart Begovic und den Stammverteidiger Huth auskommen müssen. In dieser Zeit haben sie nur ein Remis und drei Niederlagen verzeichnet (Tor-Differenz 5:14). Der einzige Lichtblick im neuen Jahr war ihr Auftritt im Rahmen der dritten Runde des FA Cups als sie einen 2:1-Heimsieg gegen den Tabellenführer der Championship, Leicester geholt haben.

Die Stoke-Fans erwarten jetzt ein gutes Ergebnis ihrer Lieblinge in der Meisterschaft, weshalb Trainer Hughes in diesem Duell gegen Crystal Palace mit seiner momentan stärksten Besatzung auflaufen wird. Ausfallen werden  nur die verletzten Begovic und Huth. Vor ein paar Tagen wurde der junge und talentierte niederländische Stürmer Guidetti von Matchester City als Leihgabe verpflichtet, aber er wird wahrscheinlich auf seine Chance von der Bank aus warten, da Trainer Hughes in letzter Zeit absolutes Vertrauen in Crouch hat.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Butland – Cameron, Shawcross, Wilson, Pieters – N’Zonzi, Whelan – Arnautović, Adam, Walters – Crouch

Crystal Palace – Stoke TIPP

Obwohl Stoke sicherlich sein Bestes geben wird, um die negative Serie endlich zu beenden, sind wir der Meinung, dass er in diesem schwierigen Auswärtsspiel gegen Crystal Palace, der ums Überleben kämpft, kaum zu einem Sieg kommen kann.

Tipp: Asian Handicap 0 Crystal Palace

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)