Derby County – Brighton 06.08.2016, Championship

Derby County – Brighton / Championship – Am Samstag steht auch das Derby im Rahmen der ersten Runde der englischen Championship auf dem Programm, denn es treffen zwei Teams aufeinander, die in der vergangenen Saison den Aufstieg knapp verpassten. Allerdings wurden beide Mannschaften im Playoff-Halbfinale gestoppt, wobei Brighton in der Regulär Saison etwas besser platziert war und außerdem 11 Punkte mehr auf dem Konto hatte. In den letzten zwei direkten Duellen dieser Teams wurden Remis gespielt und ein Jahr zuvor feierten beide Mannschaften Heimsiege. Beginn: 06.08.2016 – 16:00 MEZ

Derby County

Also hat Derby in diesem Duell einen leichten Vorteil, zumal er traditionell zuhause viel besser spielt als in der Ferne. Allerdings bestätigten sie das in der Aufstiegsrelegation nicht, weil sie gleich im ersten Halbfinalspiel eine hohe 0:3-Heimniederlage gegen Hull kassierten, sodass ihnen der 2:0-Auswärtssieg im Rückspiel  nicht viel helfen konnte. Die Regulär Saison beendeten sie auf dem fünften Tabellenplatz, wobei sie einige Runde vor dem Saisonende schon wussten, dass sie in der Relegation spielen werden, weshalb sie im Saisonfinish etwas entspannter spielten.

Darüber hinaus hatte Trainer Wassall viele Probleme mit den Ausfällen in diesem Zeitraum, aber das war für ihn kein mildernder Umstand und so wurde er gleich nachdem die Saison zu Ende war, in der B-Mannschaft verpflichtet, während seinen Posten der erfahrene Nigel Pearson, der eine sehr reiche Erfahrung als Trainer in den beiden stärksten englischen Ligen hat, übernahm. Vor allem ist es interessant, dass während des Sommers kein einziger neuer Spieler verpflichtet wurde, während die Ersatzspieler Buxton und Warnoch sowie Stürmer Sammon den Verein verlassen haben. Verletzungsbeding wird der junge Mittelfeldspieler Thorne zu Beginn der Saison fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Derby County: Carson – Christie, Keogh, Shackell, Olsson – Hendrick, Johnson, Hughes – Ince, Martin, Russell

Brighton

Brighton war am Ende der letzten Saison in einer viel besseren Situation  als Derby, da er am letzten Spieltag im direkten Duell gegen Middlesbrough die Chance hatte, den direkten Aufstieg zu schaffen. Allerdings haben sie in der Ferne nur ein 1:1-Remis eingefahren und so landete Boro auf dem zweiten Platz und zwar dank besserer Tordifferenz. Natürlich ärgerten sie sich über die verpasste Chance, was dazu führte, dass sie die Aufstiegsrelegation ziemlich nervös antraten, was Sheffield Wednesday auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzte, da er zuerst zuhause 2:0 feierte, während er im Rückspiel in Brighton remisiert hat (1:1).

Allerdings müssen wir hier erwähnen, dass Trainer Hughton in diesen Duellen von einer Pechsträhne verfolgt wurde, da er verletzungsbedingt ohne Innenverteidiger Hunemeier sowie Mittelfeldspieler Sidwell und Knockaert blieb, während Innenverteidiger Dunk und Mittelfeldspieler Stephens gesperrt wurden.  Stephens wird aus dem gleichen Grund die ersten zwei Spiele der neuen Saison verpassen, während Hunemeier weiterhin verletzt ist. Darüber hinaus haben Defensivspieler Greer und Calderon, Mittelfeldspieler Crofts sowie Stürmer Zamora den Verein verlassen, während die Leihfrist für den Stürmer Wilson abgelaufen ist. Vor ein paar Tagen wurden Mittelfeldspieler Norwood und Stürmer Murray ins Team geholt und deshalb sind sie in der Startelf noch nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Brighton: Stockdale – Bruno, Goldson, Dunk, Bong – Knockaert, Sidwell, Kayal, Skalak – Baldock, Hemed

Derby County – Brighton TIPP

Unabhängig davon, dass sich diese zwei Mannschaften sehr gut untereinander kennen und sie im Sommer die meisten Stammspieler aus der letzten Saison behalten konnten, finden wir, dass der Gastgeber Derby größere Sieg-Chancen in diesem Duell hat, weil er derzeit einfach weniger Probleme mit den Ausfällen hat.

Tipp: Sieg Derby

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€