Derby County – Hull 14.05.2016, Championship

Derby County – Hull / Championship – An diesem Samstag wird in der englischen Championship auch das zweite Halbfinalmatch der Aufstiegsrelegation stattfinden und es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die während der gesamten Saison in der oberen Tabellenhälfte verbracht haben und so landete Derby auf dem fünften Platz, während Hull den vierten Platz besetzte, mit fünf Punkten Vorsprung auf den heutigen Gegner. Auf der anderen Seite hat Derby in den beiden direkten Duellen gefeiert und damit revanchierte er sich für die beiden Niederlagen vor drei Jahren, als sie das letzte Mal zusammen in der Championship auftraten. Beginn: 14.05.2016 – 13:30 MEZ

Derby County

Die heutigen Gastgeber sind sich dessen bewusst, dass ihnen nun eine viel schwierigere Aufgabe bevorsteht als in der Regulär Saison, weil sich keine der Mannschaften weitere Patzer erlauben darf, weshalb sie sich wahrscheinlich für etwas vorsichtigere Spieltaktiken entscheiden werden. Darüber hinaus ist Hull für sein äußerst standfestes Spiel in der Abwehr bekannt ist und so werden die Stürmer von Derby sehr geduldig und einfallsreich sein müssen, wenn sie zur Torchancen kommen wollen.

Im Saisonfinish hatte Derby eine tolle Serie von vier Siegen in Folge, wodurch er sich den Einzug in die Playoffs gesichert hat. In den letzten drei Runden ließen sie allerdings ein wenig nach und nach zwei Remis haben sie am vergangenen Wochenende die Heimniederlage gegen Ipswich kassiert. Offenbar haben sie sich für die Relegation geschont. Trainer Walsall wird die wiedergenesenen Mittelfeldspieler Johnson und Hendrick wieder zur Verfügung  haben (Hendrick soll am Samstag dennoch auf der Ersatzbank bleiben), während die verletzten Verteidiger Forsyth und Mittelfeldspieler Hanson definitiv ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Derby County: Carson – Christie, Keogh, Shackell, Olsson – Bryson, Thorne, Hughes – Ince, Martin, Russell

Hull

Die Gäste aus Hull haben sich die Playoffs ebenfalls ein paar Runden vor dem Ende der Regulär Saison gesichert, da sie einen großen Vorsprung auf die siebt- und achtplatzierte Mannschaft hatten, während sie das führende Trio, der ständig 5-8 Punkte Vorsprung hatte, nie einholen konnten. Gerade deshalb hat der erfahrene Trainer Bruce in diesem Zeitraum mit der Aufstellung rumexperimentiert, was an den Ergebnissen nicht spürbar gewesen ist, denn in den letzten sechs Runden haben sie sogar vier Siege und jeweils ein Remis und eine Niederlage verbucht.

Vor allem im eigenen Stadion waren sie überzeugend, wo sie sich in einer Serie von vier Siegen und einem Remis befinden, während sie in der Ferne in den letzten sechs Auftritten nur vier Punkte ergatterten. Gegen Derby erwarten wir, das sie noch defensiver agieren als sonst und das bedeutet, dass im Angriff nur Hernandez spielen soll, während der angeschlagene Diomande wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben wird. Was den Rest der Mannschaft betrifft, sollte Elmohamady im Mittelfeld Vortritt vor Maloney und Clucas bekommen. Verletzungsbedingt wird nur Mittelfeldspieler Meyler ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Odubajo, Dawson, Davies, Robertson – Livermore, Huddlestone – Elmohamady, Diame, Snodgrass – Hernandez

Derby County – Hull TIPP

Wie wir schon gesagt haben, soll dieses zweite Halbfinalmatch der Aufstiegsrelegation äußerst ungewiss sein und dementsprechend erwarten wir am Samstag kein besonders offenes und effizientes Spiel in Derby.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€