Derby County – Middlesbrough 18.08.2015, Championship

Derby County – Middlesbrough / Championship – Neben den Playoffs-Begegnungen in den internationalen Wettbewerben sind in dieser Woche auch die Fußballer in der englischen Championship aktiv und deshalb werden wir zwei interessanteste Begegnungen der dritten Runde analysieren. Bereits am Dienstag werden zwei Mannschaften ihre Kräfte messen, die als Hauptanwärter auf den Aufstieg gelten, wobei Derby County etwas schlechter in die neue Saison startete und bisher zwei Remis verbuchte, während Middlesbrough einen Sieg und ein Remis verbuchte und mit vier ergatterten Punkten momentan den zweiten Platz besetzt. Darüber hinaus hat Middlesbrough in den letzten drei direkten Duellen gegen Derby gefeiert und zwar ohne kassiertes Gegentor. Beginn: 18.08.2015 – 20:45 MEZ

Derby County

Natürlich ist diese Angabe nicht so ermutigend für die Heim-Fans vor dieser Begegnung,  aber genauso sollte sie motivierend sein für die Mannschaft, die die letzte Saison auf dem achten Tabellenplatz beendete und zwar mit nur einem Punkt Rückstand auf die Playoff-Positionen. Während des Sommers hat Trainer McClaren den Verein verlassen und zu Newcastle gewechselt und den Trainerposten hat der jüngere Paul Clement übernommen, für den dies das erste Coaching Engagement ist, da er davor nur Assistent bei Chelsea, PSG und bei Real Madrid war.

Trotz großer Erfahrung bei den großen europäischen Vereinen hat er die Saison mit Derby County nicht besonders gut eröffnet, weil sie in der Meisterschaft nur zwei Remis verbuchten, auswärts gegen Bolton sowie zuhause gegen Charlton, während sie im Ligapokal nach der Auswärtsniederlage gegen den Drittligisten Portsmouth eliminiert wurden. Gerade deshalb erwarten wir nun einige Änderungen in der Startelf, zumal sie während des Sommers einige hochwertige Spieler verpflichtet haben. Auf der anderen Seite hat von den Stammspielern nur der Flügelstürmer Ward den Verein verlassen. In dieser Begegnung werden die verletzten Innenverteidiger Byxton sowie Mittelfeldspieler Hughes und Bryson ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Derby County: Carson – Christie, Keogh, Shackell, Forsyth – Baird, Thorne – Weimann, Hendrick, Ince –Martin

Middlesbrough

Im Gegensatz zu Derby hat sich Middlesbrough dank viertem Platz in der Regulär-Saison der Championship die Playoffs gesichert, aber im großen Finale wurden sie von Norwich gestoppt, während sie davor im Halbfinale locker über Brentford triumphierten. In dieser Saison werden sie sicherlich ihr Bestes geben um endlich den Aufstieg zu schaffen und deshalb wurde der Vertrag des Trainers Karanka verlängert. Darüber hinaus haben sie sich mit sieben neuen Spielern zusätzlich verstärkt. Darunter ist auch der ehemalige Nationalspieler Downing (Mittelfeld).

Auf der anderen Seite haben einige Spieler den Verein verlassen, aber offensichtlich hat Karanka in letzter Zeit die Mannschaft gut zusammengestellt und so haben sie nach dem torlosen Auswärtsremis  gegen Preston am vergangenen Wochenende einen überzeugenden 3:0-Heimsieg gegen Bolton gefeiert, während sie davor im Ligapokal einen 3:1-Auswärtssieg gegen Oldham geholt haben. In dieser Begegnung mit Derby erwarten wir keine Änderungen in der Startelf. Ausfallen werden nur die verletzten Defensivspieler Baptista und Gibson.

Voraussichtliche Aufstellung Middlesbrough: Konstantopoulos – Nsue, Ayala, Kalas, Friend – Clayton, Leadbitter – Adomah, Downing, Fabbrini – Kike

Derby County – Middlesbrough TIPP

Obwohl sich Middlesbrough zu Beginn der Saison in einem sehr guten Licht präsentierte, finden wir, dass es an der Zeit ist für eine hochwertige Partie von Derby County, zumal diese Mannschaft traditionell viel besser zuhause als auswärts spielt.

Tipp: Asian Handicap 0 Derby

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€