Derby County – Queens Park Rangers 10.02.2014

Derby County – Queens Park Rangers – Hier werden wir eine  Begegnung aus der englischen Championship analysieren und zwar ein Duell der 30. Runde zwischen dem Tabellenvierten Derby County und dem Tabellenzweiten QPR, der ein Spiel weniger und vier Punkte mehr auf dem Konto hat. Im Hinspiel feierte QPR einen 2:1-Heimsieg. Beginn: 10.02.2014 – 20:45 MEZ

Derby County

Natürlich wird das ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber darstellen, die sicherlich ihr Bestes geben werden, um zum Sieg gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um den Aufstieg zu kommen. Für sie spricht auch die aktuelle Form, denn in den letzten vier Runden haben sie sogar acht Punkte gewonnen und zwar in dem sie Siege zuhause gegen Brighton und Yeovil sowie Remis auswärts gegen Blackburn und Birmingham verbucht haben.

Darüber hinaus freut sich Trainer McClaren vor allem über die Tatsache, dass sie die Torumsetzung deutlich verbessert haben, während sie aber ihr Abwehrspiel noch verbessern müssen, vor allem vor diesem Duell gegen die äußerst torgefährlichen Stürmer der Gastmannschaft. Gerade deshalb wird dieser Mannschaftsbereich unter der Lupe genommen, während Mittelfeldspieler und Stürmer immer besser spielen. Ausfallen werden übrigens nur die von früher verletzten Defensivspieler Barker und O`Connor sowie Mittelfeldspieler Coutts.

Voraussichtliche Aufstellung Derby County: Grant – Wisdom, Keogh, Buxton, Forsyth – Eustace, Bryson, Hughes – Bamford, Martin, Ward

Queens Park Rangers

Im Gegensatz zu Derby, der in den letzten Jahren immer irgendwo an der Tabellenspitze der Championship verweilte, erwartet man von den Rangers eine schnelle Rückkehr in die englische Eliteklasse, wo sie auch in der letzten Saison viele gute Momente hatten. Im Saisonfinish fehlte ihnen an Konzentration, aber die Vereinsbesitzer waren mit der Arbeit des erfahrenen Trainers Redknapp zufrieden, weshalb die Zusammenarbeit mit ihm fortgesetzt wurde. Mit einem respektablen Spielerkader befindet er sich momentan auf dem zweiten Platz der Championship und offensichtlich ist er auf dem guten Weg, in die Premier League aufzusteigen.

Die Rangers haben in den letzten fünf Runden vier Siege geholt, während sie nur am vergangenen Wochenende ein Heimremis gegen den Tabellendritten Barnley eingefahren haben, sodass der Rückstand zwischen diesen beidem Mannschaften immer noch drei Punkte beträgt. Bis zum Ende der Saison erwartet sie also ein harter Kampf um die direkte Platzierung in die Premier League, von dem Derby ebenfalls nicht aufgegeben hat, sodass die Rangers es in dieser Begegnung nicht leicht haben werden. Trainer Redknapp kann mit den verletzten Mittelfeldspielern Faurlin und Phillips sowie dem Stürmer Austin nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Green – Onuoha, Dunne, Hill, Assou-Ekotto -Hoillet, Jenas, Barton, Kranjčar – Doyle, Maiga

Derby County – Queens Park Rangers TIPP

Obwohl QPR einen viel besseren Spielerkader zur Verfügung hat und in der Meisterschaft seit sechs Runden nicht geschlagen wurde, werden wir Derby, der seine Form deutlich verbessert hat, einen leichten Vorteil geben, während er in letzter Zeit vor allem zuhause unangenehm werden kann.

Tipp: Asian Handicap 0 Derby County

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,66 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)