Everton – Arsenal 19.03.2016, Premier League

Everton – Arsenal / Premier League – In England sind an diesem Wochenende die Begegnungen des 31. Spieltags der Premier League auf dem Programm. Unter anderem werden wir hier ein sehr interessantes Duell der alten Rivalen, Everton und Arsenal, analysieren. Arsenal befindet sich momentan auf dem dritten Tabellenplatz, während der 12-platzierte Everton ein Spiel und 14 Punkte weniger auf dem Konto hat als sein nächster Rivale. Im Hinspiel, das im Emirates Stadion stattfand, feierte Arsenal einen 2:1-Sieg. Auch in der vergangenen Saison feierte Arsenal zuhause, während im Goodison Stadion ein 2:2-Remis gespielt wurde. Beginn: 19.03.2016 – 13:45 MEZ

Everton

Wir sollten noch bedenken, dass Everton davor im eigenen Goodison Stadion noch ein Remis und einen Sieg gegen Arsenal verbucht hat, sodass er zuhause von Arsenal das letzte Mal vor vier Saisons bezwungen wurde. Daher erwarten wir von den Schützlingen des Trainers Martinez, dass sie auch in diesem Duell ihr Bestes geben um zu einem günstigen Ergebnis zu kommen, zumal die Gäste dieses Spiel ziemlich erschöpft antreten werden, da sie vor drei Tagen im Nou Camp gegen Barcelona im Rahmen der Champions League gespielt haben.

Everton hat sein letztes Match am vergangenen Wochenende absolviert und zwar im Rahmen des FA Cup-Viertelfinales, als sie einen klaren 2:0-Heimsieg gegen Chelsea gefeiert haben und so erwarten wir, dass sie dieses Spiel gegen Arsenal hochmotiviert antreten werden, um auch in der Meisterschaft zu einem Dreier zu kommen. Sie sind die einzige Mannschaft, die bisher nur 28 Duelle gespielt hat und daher haben sie immer noch die Chance am Rennen um die Europaliga-Platzierung teilzunehmen. In diesem Samstagsspiel werden die verletzten Verteidiger Hibbert, Browning und Oviedo sowie die gesperrten Mittelfeldspieler Barry und Flügelstürmer Mirallas fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Robles – Coleman, Jagielka, Funes Mori, Baines – Besic, McCarthy – Lennon, Barkley, Cleverley – Lukaku

Arsenal

Wir haben schon erwähnt, dass die Gäste aus London vor drei Tagen das Rückspiel des CL-Achtelfinales gegen den aktuellen Europameister Barcelona absolviert haben. Im Nou Camp kassierten sie eine 1:3-Niederlage und wurden erwartungsgemäß aus dem weiteren Wettbewerb eliminiert (1:5). Davor wurden sie zuhause völlig überraschend im Viertelfinale des FA Cups von Watford 1:2 bezwungen und so wird Trainer Wenger sicherlich eine schwere Aufgabe haben, seine Schützlinge vor diesem sehr schwierigen Auswärtsspiel bei Everton richtig zu motivieren.

In den letzten drei Runden haben sie nur einen Punkt ergattert und zwar auswärts bei Tottenham. Auf Tottenham haben sie also mit einem Spiel weniger auf dem Konto sechs Punkte Rückstand, während der führende Leicester inzwischen 11 Punkte mehr auf dem Konto hat. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sie auch in dieser Saison titellos bleiben, wobei auch ihre CL-Platzierung immer mehr gefährdet ist, da der fünftplatzierte West Ham und der viertplatzierte Manchester City nur noch drei Punkte bzw. einen Punkt weniger haben. Verletzungsbedingt werden Torwart Cech, Verteidiger Jenkinson sowie Mittelfeldspieler Wilshere, Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Arteta, Flamini und Rosicky ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin, Elneny – Walcott, Özil, Sanchez – Giroud

Everton – Arsenal TIPP

Obwohl sie ziemlich erschöpft und dezimiert im Mittelfeld sind, erwarten wir von Arsenal dennoch, dass er in seinem Kampf um die Tabellenspitze mit einem offensiv orientierten Spiel versucht zu den dringend benötigten Punkten zu kommen, während Everton auf der anderen Seite immer auf Sieg spielt. Daher erwarten wir ein völlig offenes und toreffizientes Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€