Everton – Aston Villa 18.10.2014

Everton – Aston Villa – In diesem Samstagsduell der englischen Premier League treffen zwei Vereine aufeinander, die zurzeit sehr schlechte Spielformen vorzuweisen haben. Die Gäste sind zwar auf dem soliden zehnten Platz, aber das verdanken sie dem guten Saisonauftakt, während sich die Gastgeber aus Liverpool ganz knapp oberhalb der Abstiegszone befinden. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei Everton-Siege und die Villans warten seit vier Jahren auf einen Sieg gegen Everton. Beginn: 18.10.2014 – 16:00 MEZ

Everton

Natürlich ist die historische Statistik ermutigend für Everton und die Fans hoffen auf den zweiten Saisonsieg ihrer Lieblinge, der dringend nötig ist. Momentan kann man Everton keinesfalls beneiden, da sechs Punkte in sieben Spielen alles andere als gut ist. Wir sollten noch erwähnen, dass die Schützlinge des Trainers Martinez international auch dabei sind, was ein wenig Spuren auf die Fitness lässt. Bisher haben sie in der EL einen Heimsieg gegen die Wölfe eingefahren und einen Auswärtsremis beim FK Krasnodar erspielt.

Aufgrund der Doppelbelastung waren sie gar nicht allzu traurig, als sie aus dem Ligapokal rausgeflogen sind. Dadurch vermindert sich die Belastung und die ganze Konzentration kann auf zwei Wettbewerbe gerichtet werden, wobei man sagen muss, dass die Liga den absoluten Vorrang hat. Sie müssen versuchen, schnellstens aus der Nähe der Abstiegszone zu kommen. Heute gegen die Villans erwarten wir, dass ihr Trainer Martinez von der ersten Minute an sein Team antreibt, um wichtige Punkte zu holen. Er muss jedoch auf jede Menge Spieler verzichten und zwar Verteidiger Coleman und Stones, Mittelfeldspieler Stones und Flügelspieler Mirallas.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Alcaraz, Jagielka, Baines – Barry, McCarthy – Naismith, Osman, Pienaar – Lukaku

Aston Villa

Über die Gäste haben wir schon gesagt, dass sie sich in einer sehr schlechten Spielform befinden. Momentan haben sie eine Negativserie von drei Niederlagen in Folge und zwar mit einer Tordifferenz von 0:8!!! Wir sollten uns jedoch die drei Gegner ein wenig genauer anschauen. Sie wurden nämlich von Arsenal, Chelsea und City bezwungen, was eigentlich keine Schande ist, aber die Ansetzung kam halt unglücklich.

Vor dieser Negativserie hatten sie eine gute Serie von drei Siegen und einem Remis, sodass sie immer noch auf dem ungefährdeten zehnten Platz sind. Sollten sie jedoch ein weiteres Spiel in Folge verlieren, würden sie sicherlich in ein tiefes mentales Loch stürzen, der nicht nur den Fall in die untere Tabellenhälfte bedeuten würde. Aus dem Ligapokal sind sie schon längst rausgeflogen und zwar gegen den Niedrigligisten Leyton Orient. Verletzt sind Verteidiger Vlaar und die beiden Angreifer Benteke und Kozak.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Hutton, Clark, Senderos, Cissokho – Cleverley, Westwood, Delph, Richardson – Weimann, Agbonlahor

Everton – Aston Villa TIPP

Da die Gäste zu diesem Duell mit einer Negativserie von drei Niederlagen in Folge kommen, sehen wir keine Option, wie sie diese negative Serie gerade in Liverpool beenden sollten. Andererseits sind die Gastgeber selber stark unter Druck, da sie viel zu nahe an die Abstiegszone herangekommen sind, sodass man davon ausgehen kann, dass sie alles geben werden, um einen guten und vor allem klaren Dreier gegen Aston Villa einzufahren.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Sonderbonus!