Everton – Chelsea 12.09.2015, Premier League

Everton – Chelsea / Premier League – Die englische Premier League wird an diesem Wochenende fortgesetzt und es ist der fünfte Spieltag auf dem Programm. Gleich bei der Eröffnung dieser Runde erwartet uns ein sehr interessantes Duell zwischen dem Tabellenneunten Everton und dem 13-platzierten Chelsea, der momentan einen Punkt weniger auf dem Konto hat. Auf der anderen Seite hat der aktuelle Meister in den letzten drei direkten Duellen triumphiert und vor allem war er in der vergangenen Saison überzeugend, als er einen 6:3-Sieg im Goodison Stadion holte. Beginn: 12.09.2015 – 13:45 MEZ

Everton

Natürlich werden die heutigen Gastgeber ihr Bestes geben, um sich bei den Blues endlich zu rächen, zumal Chelsea die aktuelle Saison ziemlich schlecht eröffnet hat, vor allem in der Defensive. Allerdings hat uns auch Everton in den letzten paar Spielen unterschiedliche Partien gezeigt und so hat diese Mannschaft in zwei gespielten Heimduellen ein Remis gegen den Aufsteiger Watford sowie eine Niederlage gegen den aktuellen Tabellenführer Manchester City kassiert. In der Ferne waren sie viel erfolgreicher und zwar feierten sie zuerst einen 3:0-Sieg gegen Southampton, während sie am letzten Spieltag im White Hart Lane Stadion ein torloses Remis gegen Tottenham gespielt haben.

Darüber hinaus haben sie im Ligapokal den Drittligisten Barnsley eliminiert und zwar erst in der Verlängerung (5:3), aber Trainer Martinez konnte sich in diesem Match von der sehr guten Spielform seiner Stürmer überzeugen, während auf der anderen Seite die Abwehr im Spiel gegen die Spurs auf der Höhe gewesen ist. Jetzt erwartet sie aber ein Spiel gegen einen viel besseren und gefährlicheren Gegner, weshalb Martinez eine  äußerst mutige und offene Partie seines Teams angekündigt hat. Dabei soll auch der Rückkehrer Lennon sein, während die verletzten Verteidiger Hibbert, Baines und Galloway sowie Mittelfeldspieler Cleverley, Pienaar und Gibson ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Oviedo – Barry, McCarthy – Lennon, Barkley, Mirallas – Lukaku

Chelsea

Der aktuelle englische Meister hat die neue Saison überraschend schlecht eröffnet. Nach vier gespielten Runden haben sie nur vier Punkte ergattert und befinden sich somit in der unteren Tabellenhälfte. Das überrascht nicht viel, wenn man bedenkt, dass sie schon zwei Mal bezwungen wurden und zwar auswärts vom Erzrivalen Manchester City (0:3) sowie am letzten Spieltag zuhause vom Stadtrivalen Crystal Palace (1:2). Wir sollten noch das 2:2-Heimremis gegen Swansea zu Beginn der Meisterschaft erwähnen, während sie nur vor zwei Runden auswärts bei West Bromwich einen knappen 3:2-Sieg geholt haben.

Wenn man sich diese Ergebnisse anschaut, ist es völlig klar, dass ihr größtes Problem derzeit in der Abwehr liegt, weil sie in vier gespielten Begegnungen sogar neun Gegentore kassiert haben und deshalb wollte Trainer Mourinho diesen Mannschaftsbereich mit dem Innenverteidiger von Everton, Stones, zusätzlich verstärken, aber das gelang ihm nicht und so verpflichtete er weniger bekannte Djilobodji und Baba. Diese beiden Spieler werden aber auf ihre Debütauftritte noch warten müssen, zumal nach der abgesessenen Strafe Innenverteidiger Terry ins Team zurückkehrt. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Oscar und Torwart Courtois, sodass Neuzugang Begovic zwischen den Torpfosten stehen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Begovic – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matic, Fabregas – Pedro, Willian, Hazard – Diego Costa

Everton – Chelsea TIPP

Nach dem sehr schlechten Saisonauftakt erwarten wir in dieser Begegnung endlich eine gute Partie des aktuellen Meisters, aber wir sollten auch bedenken, dass Everton gerade in Duellen gegen die stärksten englischen Vereinen immer sein Maximum gibt, weshalb wir der Meinung sind, dass beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei netbet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€