Everton – Chelsea, 30.12.12 – Premier League

Dies hier ist definitiv das interessanteste Spiel im Rahmen der 20. Runde der Premier League, da zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sich in toller Spielform befinden, aber auch gut platziert sind. Everton befindet sich auf dem fünften Tabellenplatz und Chelsea auf dem dritten Platz, wobei die Londoner Mannschaft ein Spiel weniger und zwei Punkte mehr hat. In der letzten Saison haben  beide Mannschaften in ihren Meisterschaftsduellen Heimsiege geholt, während die Blues dazu auch noch im Rahmen des League Cups erfolgreicher gewesen sind. Beginn: 30.12.2012 – 14:30

Das war gleichzeitig auch der erste Sieg der Blues im Goodison Stadion in den letzten fünf Jahren, aber auch den haben sie erst in den Verlängerungen geholt und dabei haben auf beiden Seiten die Ersatzaufstellungen gespielt. Aber jetzt wird sicher die stärkste Mannschaft von Everton auflaufen, was die Gäste vor einer schweren Aufgabe stellt, besonders wenn man berücksichtigt, dass die Schützlinge von Trainer Moyes in dieser Saison eine Bilanz von fünf Siegen und vier Remis haben. Darüber hinaus haben sie auch auswärts nur zwei Niederlagen in 10 Spielen kassiert. Deswegen wundert es auch nicht, dass sie sich zurzeit auf dem tollen fünften Tabellenplatz der Premier League befinden. In den letzten vier Runden haben sie sogar drei Siege und nur ein Remis geholt, also treten sie dieses Spiel jetzt sehr gut gelaunt an. In diesem Spiel konkurrieren die verletzten Verteidiger Hibbert und Coleman, sowie Stürmer Mirallas nicht, während der tolle offensive Mittelfeldspieler Fellaini noch ein Spiel strafbedingt auslassen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Jagielka, Distin, Baines – Heitinga – Naismith, Osman, Gibson, Pienaar – Jelavić

Die Blues sind auch sehr gut gelaunt, da sie endlich drei Meisterschaftssiege in Folge geholt haben, womit sie jetzt nur vier Punkte Rückstand hinter dem zweitplatzierten Manchester City haben. Sie haben auch noch ein Spiel weniger im Vergleich auf die anderen Mannschaften an der Tabellenspitze und können in der Saisonfortsetzung sicher sehr optimistisch sein. Sie haben in letzter Zeit auch ihre Realisation deutlich verbessert. Demensprechend haben sie vor zwei Runden zuhause Aston Villa 8:0 deklassiert, während sie davor auch im Viertelfinale  des League Cups einen klaren 5:1-Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Leeds geholt haben. Aber vor vier Tagen haben sie auswärts bei Norwich viele Probleme gehabt, da auch die Gastgeber ein sehr kompaktes und diszipliniertes Spiel geliefert haben. Aber zum Glück konnten die Gäste am Ende dann doch einen knappen 1:0-Sieg und drei sehr wichtige Punkte holen. Da jetzt noch ein schweres Spiel gegen den ziemlich unangenehmen Everton auf sie wartet, glauben wir, dass Trainer Benitez nicht so viele Veränderungen in der Startelf vornehmen wird, besonders im defensiven Teil, während nur im Angriff Hazard den Vortritt vor Moses bekommen könnte. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Terry, Mittelfeldspieler Romeu und Ramires, sowie Stürmer Sturridge.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Ivanović, Cahill, Cole – Luiz, Mikel – Hazard, Oscar, Mata – Torres

Obwohl beide Mannschaften in dieser Saison viele Treffer erzielen, erwarten wir in diesem Spitzenspiel eine etwas defensivere Herangehensweise, da sie beide unbesiegt bleiben möchten, während sie die Torchancen hauptsächlich über schnelle Konterangriffe anpeilen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei Unibet (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!