Everton – Manchester City 06.01.2016, Capital One Cup

Everton – Manchester City / Capital One Cup – Auch in diesem Halbfinalpaar des englischen Ligapokals treffen zwei Erstligisten aufeinander. Die Citizens aus Manchester befinden sich zurzeit auf dem dritten Meisterschaftsplatz, während Everton 12 Punkte weniger hat und auf der 11. Position ist. Aber hier geht es um den Einzug ins Finale und wir erwarten einen ungewissen Kampf. City hat in der aktuellen Saison bereits einmal gegen Everton gewonnen, und zwar im Goodison Stadion 2:0, während die Citizens auch davor in den Duellen gegen Everton eine Serie von drei Siegen und einem Remis hatten. Beginn: 06.01.2016 – 21:00 MEZ

Everton

In allen gemeinsamen Duellen, die im Goodison Stadion abgehalten wurden, haben die Spieler von Everton immer wieder sehr starke Partien geliefert und wir sind uns sicher, dass das auch dieses Mal der Fall sein wird. Für die Schützlinge von Trainer Martinez ist dies hier nämlich auch noch vielleicht die einzige Möglichkeit die internationalen Tabellenplätze zu erreichen, da sie zurzeit sechs Meisterschaftspunkte weniger als der fünftplatzierte ManU haben.

Die Spieler von Everton haben nämlich in den letzten fünf Runden nur fünf Punkte und einen Sieg sowie zwei Remis erzielt, während sie zwei Niederlagen kassierten haben, weswegen sie auch auf den 11. Tabellenplatz runtergerutscht sind. Ermutigend ist jedoch die Tatsache, dass sie am letzten Wochenende diese Serie von zwei Heimniederlagen endlich beendet haben, und zwar indem sie gegen Tottenham 1:1 spielten. Martinez wird also auch jetzt gegen City sicher eine offensive Startelf aufstellen, in der auch der erholte Innenverteidiger Jagielka sein wird. Die verletzten Defensivspieler Hibbert und Oviedo sowie Mittelfeldspieler McCarthy und Pienaar sind wiederum nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Galloway – Barry, Besic – Deulofeu, Barkley, Mirallas – Lukaku

Manchester City

Everton steckt offensichtlich in einer kleinen Ergebniskrise, während die Citizens in den letzten drei Runden der Premier League ganze sieben Punkte erzielt haben. Dadurch haben sie auch den dritten Tabellenplatz behalten und haben nur einen Punkt weniger als der zweitplatzierte Leicester sowie drei Punkte weniger als der führende Arsenal. Gegen Arsenal kassierten sie auch die letzte Niederlage.

Gleich nach diesem Duell haben die Schützlinge von Trainer Pellegrini zu Hause gegen Sunderland 4:1 gewonnen, während sie danach auswärts gegen Leicester 0:0 gespielt sowie am letzten Wochenende gegen Watford 2:1 gewonnen haben. Im letzten Spiel konnten die Citizens übrigens erst in der Schlussphase durch Toure und Aguero aufholen. Sie werden also auch jetzt sicher sehr selbstsicher auftreten. Pellegrini hat aber bereits angekündigt, dass er ein paar Stammspieler ausruhen lassen wird, während Innenverteidiger Kompany und Mittelfeldspieler Nasri verletzungsbedingt nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung City: Caballero – Zabaleta, Otamendi, Demichelis, Clichy – Fernando, Delph – Navas, Silva, Sterling – Bony

Everton – Manchester City TIPP

Auch wenn die Gäste zurzeit eine etwas bessere Spielform vorweisen, muss man berücksichtigen, dass es kaum eine Mannschaft schafft, Everton im Goodison Stadion zu überspielen. Deswegen erwarten wir, dass die Gastgeber auch in diesem Halbfinalrückspiel zumindest ein Remis holen können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei BetVictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€