Everton – Manchester City, 16.03.13 – Premier League

An diesem Wochenende haben wir die 30. Runde der englischen Premier League auf dem Programm. Diese Runde wird von zwei Mannschaften eröffnet, die am vergangenen Wochenende nicht gespielt haben, da sie Verpflichtungen im Viertelfinale des FA Cups hatten. Allerdings war nur Manchester City im Spiel gegen den Zweitligisten Barnsley erfolgreich, während Everton im eigenen Stadion ein wenig überraschend bezwungen wurde. Manchester City belegt den zweiten Tabellenplatz in der Premier League und hat 14 Punkte mehr auf dem Konto als der siebtplatzierte Everton, der im Hinspiel, das im Etihad Stadion gespielt wurde, ungeschlagen blieb. Beginn: 16.03.2013 – 13:45

Viel wichtiger ist aber die Angabe, dass die Schützlinge des Trainers Moyas in den letzten drei Heimspielen gegen Manchester City ebenso viele Siege verbucht haben, sodass sie sich auch diesmal ein positives Ergebnis erhoffen. Allerdings, um dies zu erreichen, werden sie eine viel bessere Partie abliefern müssen als vor sieben Tagen im Rahmen des FA Cup-Viertelfinales,  als sie im Goodison Stadion eine 0:3-Niederlage gegen Wigan kassierten. Davor haben sie in der Meisterschaft einen 3:1-Heimsieg gegen Reading gefeiert. Auf diese Weise sind die Schützlinge des Trainers Moyes nur noch zwei Punkte im Rückstand auf den fünftplatzierten Arsenal, aber vor allem freut den Trainer Moyes die immer  bessere Torumsetzung in letzter Zeit. Gerade deshalb erwarten wir auch in diesem Duell eine ziemlich offensive Formation der Gastgeber, um die zahlreichen Ausfällen in der gegnerischen Abwehr auf die beste Weise auszunutzen. In dieser Begegnung werden nur die Defensivspieler Hibbert und Jagielka ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Heitinga, Distin, Baines – Osman, Gibson – Mirallas, Fellaini, Pienaar – Jelavić

Wir haben bereits gesagt, dass Machester City im FA Cup-Viertelfinale einen sogar 5:0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Barnsley gefeiert hat. In diesem Match kam vor allem der dreifache Torschütze Tevez zur Geltung. Mit seinem Treffer hat er auch im letzten Ligaspiel gegen Aston Villa seiner Mannschaft drei wichtige Auswärtspunkte geholt. Davor hat der aktuelle englische Meister einen sehr wichtigen 2:0-Heimsieg gegen den direkten Mitkonkurrenten im  Kampf um die Tabellenspitze, Chelsea, erzielt. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Mancini die Serie von zwei Remis und einer Niederlage beendet. Gerade wegen dieser negativen Serie ist der Rückstand auf den führenden ManU auf 12 Punkte gestiegen. Das bedeutet, dass sie sich bereits jetzt mit dem Titelverlust abfinden müssen und sich dem Erhalt des zweiten Tabellenplatzes maximal widmen sollten. Um dies zu erreichen, werden sie aber in diesem Auswärtsspiel gegen Everton auf der Höhe des Geschehens sein müssen, trotz Ausfällen der verletzten Defensivspieler Kompany, Maicon und Richards, Mittelfeldspieler Rodwell sowie Stürmer Agüero.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kolo Toure, Nastasić, Clichy – Milner, Javi Garcia, Yaya Toure, Silva – Tevez, Džeko

Da sich die Citizens endlich in einer Serie der positiven Ergebnisse befinden, werden sie in diesem Auswärtsspiel gegen den traditionell unangenehmen Everton wahrscheinlich etwas offensiver als sonst spielen, sodass die Zuschauer im Goodison Stadion ein interessantes und vor allem toreffizientes Spiel zu sehen bekommen sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Everton – Manchester City