Everton – Manchester United 17.10.2015, Premier League

Everton – Manchester United / Premier League – Dies hier ist eines der interessanteren Duelle im Rahmen der neunten Runde der englischen Premier League. Es treffen nämlich der siebtplatzierte Everton und der drittplatzierte ManU, der zurzeit auch drei Punkte mehr hat. Die Spieler von Everton haben aber die letzten sieben Spiele nicht verloren, während United vor der Pause auswärts bei Arsenal 0:3 deklassiert wurde. Es wird also interessant sein, zu sehen, ob sich die Gäste in der Zwischenzeit von dieser schweren Niederlage erholen konnten. Was die gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, haben beide Male die jeweiligen Gastgeber gewonnen, und zwar United 2:1 und Everton 3:0. Beginn: 17.10.2015 – 16:00 MEZ

Everton

Das war gleichzeitig auch der dritte Heimsieg in Folge gegen die Red Devils und die Fans hoffen natürlich jetzt mit Recht wieder auf ein gutes Ergebnis. Die Schützlinge von Trainer Martinez haben nämlich ihre Spielform in den letzten fünf Meisterschaftsrunden deutlich verbessert und zwei Siege und drei Remis geholt. Zur gleichen Zeit haben sie auch die zwei Runden des Ligapokals erfolgreich überstanden, indem sie dabei auswärts bei den Zweitligisten Barnsley und Reading gewonnen haben.

In der letzten Runde haben sie im eigenen Goodison Stadion gegen den Stadtrivalen Liverpool nur 1:1 gespielt. Jetzt werden die Gastgeber auf jeden Fall viel mehr Kampfbereitschaft aufweisen müssen, wenn sie die ganze Punkteausbeute holen möchten. Sie sind auch in der Lage so etwas anzustellen, da sie vor dem Spiel gegen die Reds zu Hause gegen den aktuellen Fußballmeister Chelsea 3:1 gewonnen haben. Wahrscheinlich werden sie jetzt versuchen, auf die gleiche Weise zu gewinnen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Hibbert und Baines sowie Mittelfeldspieler Cleverley, Besic und Pinaar, während Innenverteidiger Stones in der Startelf sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Galloway – McCarthy, Barry – Deulofeu, Barkley, Naismith – Lukaku

Manchester United

Wir haben ja bereits in der Einleitung gesagt, dass ManU in der letzten Meisterschaftsrunde eine schwere 0:3-Niederlage gegen Arsenal kassiert hat. Die Pause war also mehr als willkommen. Kaum jemand hat so ein Debakel der Red Devils erwartet, vor allem da sie davor eine Serie von vier Siegen hatten. Sie haben nämlich zwei Meisterschafts-, einen Ligapokal- und einen CL-Sieg geholt. Zu dieser Zeit spielten sie auch dreimal zu Hause, wo sie Ipswich, Sunderland und Wolfsburg bezwungen haben, während sie auswärts bei Southampton wirklich viel Glück hatten und 3:2 gewannen.

Aber die Fans sind besonders über die Tatsache verärgert, dass ihr Team die führende Tabellenposition der Premier League dem Stadtrivalen City überlassen musste. Jetzt wird deswegen erwartet, dass van Gaal im Goodison Stadion in allererster Linie unbesiegt bleibt. Deswegen hat er auch bestimmte Veränderungen der Startelf angekündigt, und zwar vor allem in der Abwehr, wo der erholte Jones agieren sollte. Im Unterschied zu ihm sind Defensivspieler Shaw, Rojo und McNair verletzungsbedingt abwesend, während jetzt auch der angeschlagene Schweinsteiger fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung ManU:  de Gea – Jones, Smalling, Blind, Darmian – Carrick, Schneiderlin – Mata, Rooney, Depay – Martial

Everton – Manchester United TIPP

Auch wenn die Abwehr von United durch die Rückkehr von Jones sicher kompakter sein wird, sollte man berücksichtigend, dass die Gäste keine besonders schönen Erinnerungen aus dem Goodison Stadion haben. Deswegen glauben wir, dass die Gäste auch jetzt gegen Everton höchsten einen Punkt holen können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei BetVictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€