Everton – Manchester United 20.04.2014

Everton – Manchester United – Im letzten Duell der 35. Runde der englischen Premier League werden zwei alten Rivalen ihre Kräfte messen, wobei Everton derzeit besser platziert ist und zwar auf dem fünften Tabellenplatz, während Manchester United mit einem Spiel und neun Punkte weniger auf dem Konto den Platz sieben besetzt. Im Hinspiel, das im Old Trafford stattfand, feierten die Gäste einen 1:0-Sieg, während in der letzten Saison Everton einen identischen Sieg auch im Goodison Stadion holte. Beginn: 20.04.2014 – 17:10 MEZ

Everton

Deshalb erwarten die heutigen Gastgeber wieder ein positives Ergebnis gegen den aktuellen englischen Meister. Außerdem wollen sie sich sicher bei den eigenen Fans für die 3:2-Heimniederlage gegen Crystal Palace aus dem Nachholspiel vom Mittwoch entschuldigen. Mit dieser Niederlage beendeten die Schützlinge des Trainers Martinez die positive Serie von sieben Siegen in Folge, die dafür gesorgt hat, dass sie zum ersten Mal in dieser Saison auf den vierten Tabellenplatz der Premier League hochgeklettert sind.

Jetzt wurden sie wieder von Arsenal mit zwei Punkten in der Tabelle überholt, sodass wir bis zum Saisonende einen harten Kampf dieser Teams um den letzten Champions League-Tabellenplatz erwarten können. Deshalb wird Everton in diesem Duell gegen ManU auf Sieg spielen, weshalb wir ein offenes und äußerst offensives Spiel der heutigen Gastgeber gleich von der ersten Minute an erwarten können. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Jagielka, Mittelfeldspieler Gibson, Oviedo und Piennar sowie Stürmer Traore und Kone.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Distin, Baines – Barry, McCarthy – Mirallas, Barkley, Naismith – Lukaku

Manchester United

Im Gegensatz zu Everton hat sich die Stimmung im Lager von ManU nach den letzten zwei Siegen deutlich verbessert. Sie feierten nämlich zuhause gegen Aston Villa sowie auswärts gegen Newcastle und dabei haben sie sogar acht Tore erzielt und nur ein Gegentor kassiert. Der aktuelle englische Meister ist also wieder im Rennen um den sechsten Tabellenplatz, der in die Europaliga führt. Derzeit belegt Tottenham mit drei Punkten und einem Spiel mehr auf dem Konto den sechsten Tabellenplatz. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass die Red Devils im Viertelfinalspiel der Champions League gegen den aktuellen Europameister Bayern ihre Haut teuer verkauft haben, da sie zuhause ein 1:1-Remis gespielt haben, während sie im Rückspiel in München erst im Spielfinish nachgelassen und somit eine 1:3-Niederlage kassiert haben.

Da dieses Spiel in München ihr letztes Spiel gewesen ist, ist es fraglich wie sich diese zweiwöchige Pause auf die Form der Mannschaft ausgewirkt hat und ob sie bei diesem traditionell unangenehmen Gastauftritt gegen Everton mit den guten Partien weitermachen werden oder ob sie im Goodison Stadion wieder scheitern werden. Natürlich wird mit großer Aufmerksamkeit die Rückkehr von Moyes erwartet, der gerade in diesem Stadion seinen guten Ruf erworben hat, genau wir der größte Star von Manchester United, Rooney. In dieser Begegnung werden die verletzten Verteidiger Evans und Stürmer van Persie ausfallen.

 Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Jones, Ferdinand, Evra – Carrick, Fellaini – Valencia, Mata, Young – Chicharito

Everton – Manchester United TIPP

Obwohl United in letzter Zeit seine Spielform deutlich verbessert hat, müssen wir bedenken, dass Everton in diesem Duell ein viel größeres Motiv hat und somit erwarten wir, dass er zu einem positiven Ergebnis vor eigenen Fans kommt.

Tipp: Asian Handicap 0 Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)