Everton – Newcastle 30.09.2013

Everton – Newcastle – Zum Abschluss der sechsten Runde der englischen Premier League haben wir ein sehr interessantes Duell auf dem Programm. Es treffen nämlich der Tabellensechste Everton und der 12-platzierte Newcastle, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. In den letzten drei Aufeinandertreffen dieser Mannschaften hat Everton sogar zwei Mal gefeiert, während sie nur einmal unentschieden gespielt haben. Beginn: 30.09.2013 – 21:00 MEZ

Everton

Wegen dieser positiven Tradition und einer etwas besseren Spielform erhoffen sich die Gastgeber dieser Begegnung am Montagabend den dritten Sieg in Folge im Rahmen der Premier League. In den letzten zwei Ligaspielen hat Everton nämlich zuhause gegen Chelsea sowie auswärts gegen West Ham triumphiert und zwar nach dem sie in den letzten sieben Spielminuten zwei Treffer erzielt haben und somit die Wende geschafft haben, die ihnen einen 3:2-Sieg gebracht hat. Davor haben sie in drei gespielten Duellen ebenso viele Remis eingefahren, was bedeutet, dass sie nach fünf Runden die einzige ungeschlagene Mannschaft in der Liga sind. Allerdings wurden sie vor sechs Tagen in der dritten Pokalrunde von Fulham mit 1:2 bezwungen, aber das ist nicht so schlimm, weil ihnen in dieser Saison Meisterschaft die Priorität ist sowie die internationale Tabellenplatzierung. Es sollte erwähnt werden, dass sie in diesem Pokalspiel mit einer kombinierter Mannschaft gespielt haben, sodass die besten Spieler geschont wurden und daher dieses Spiel erholt antreten werden. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Alcaraz, Mittelfeldspieler Pienaar und Stürmer Gueye, während der schwache Stürmer Kone fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines – Osman, Barry – Naismith, Barkley, Mirallas – Jelavić

Newcastle

Im Gegensatz zu Everton spielen die Gäste aus Newcastle in dieser Saison sehr unbeständig. Am vergangenen Wochenende wurden sie im Rahmen der fünften Runde unerwartet vom Aufsteiger Hull bezwungen (2:3). Das war ihre zweite Niederlage in dieser Saison, während sie in den restlichen drei Duellen sieben Punkte ergattert haben und zwar durch Triumphe über Fulham und Aston Villa sowie ein Remis gegen West Ham. Die populären Elstern befinden sich momentan in der Tabellenmitte, aber sie wünschen sich sicherlich eine viel bessere Platzierung in dieser Saison und dafür werden sie ihr Abwehrspiel deutlich verbessern müssen. In letzter Zeit kassierten sie nämlich viele Gegentore, aber ihr Angriff ist vom Spiel zum Spiel immer besser. In der vergangenen Woche haben sie im Rahmen der dritten Pokalrunde einen sicheren 2.0-Heimsieg gegen den Zweitligisten Leeds geholt und einen Treffer erzielte der Senegaler Papis Cisse, weshalb wir ihn in dieser Begegnung in der Startelf erwarten und zwar neben Ban Arfa und Neuzugang Remy. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Ryan Taylor und Haidar sowie Mittelfeldspieler Gutierrez.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Debuchy, Coloccini, Yanga-Mbiwa, Santon – Anita, Cabaye, Sissoko – Ben Arfa, Papis Cisse, Remy

Everton – Newcastle TIPP

Nach der Spielerkaderqualität und der Budgethöhe zu urteilen, sind diese beiden Mannschaften ziemlich ausgeglichen, aber Everton liefert viel bessere Partien ab und daher haben wir auf dessen Sieg getippt.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus sollten wir bedenken, dass beide Mannschaften in letzter Zeit toreffizient sind und deshalb haben wir uns auch für diesen Tipp entschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!