Everton – Norwich, 24.11.12 – Premier League

Dieses Duell der 13. Runde der Premier League kann man auf keinen Fall als ein Spitzenspiel bezeichnen, da sich Everton zurzeit auf dem fünften Tabellenplatz befindet und Norwich gerademal auf dem 13. Tabellenplatz. Norwich hat auch noch sechs Punkte weniger, aber die momentane Spielform der Gastmannschaft kündigt ein hergeführtes und ungewisses Spiel an. Dafür spricht sicherlich auch die Tatsache, dass in der letzten Saison ihre beiden gemeinsamen Meisterschaftsduelle ohne Gewinner geendet haben. Beginn: 24.11.2012 – 16:00

Diese ganze Statistik muss natürlich nichts bedeuten besonders wenn es sich um die heutigen Gastgeber handelt, die in dieser Saison alle Vorurteile aus den letzten Jahren brechen. Sie haben nämlich diese Saison sehr gut angefangen und haben bis zum letzten Wochenende nur eine Niederlage kassiert, während ihre Spiele sehr toreffizient gewesen sind. Die Toffees erzielen pro Spiel im Schnitt fast zwei Tore und kassieren etwas über einem Tor. Diese Spielweise hat sie auch auf den tollen fünften Tabellenplatz lanciert, obwohl natürlich auch eine gewisse Trauer hinter einer besseren Platzierung bleibt. Sie haben nämlich in den letzten fünf Runden sogar drei Remis in Folge erzielt und danach haben sie nach dem Heimsieg gegen Sunderland, vor sieben Tagen auch die zweite Niederlage in dieser Saison kassiert und zwar gegen Reading. Aber all diese Spiele sind sehr torreich gewesen, also ist sich auch Trainer Moyes bewusst, dass seine Schützlinge dieses Spieltempo nicht mehr lange halten werden können, wenn sie das Abwehrspiel nicht verbessern. Die Treffer erzielen nämlich in letzter Zeit hauptsächlich die Mittelfeldspieler, während die Stürmer keine besonders beneidenswerte Spielform aufweisen. Genau deswegen wird auch erwartet, dass dieses Mal Jelavic alleine im Angriff wirkt, während Naismith zusammen mit dem erfahrenen Pienaar und Fellaini hauptsächlich im Hintergrund wirken sollte. Dieses Mal sind die verletzten Mittelfeldspieler Neville und Gibson, sowie Verteidiger Hibbert nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Heitinga, Jagielka, Baines – Gueye, Osman – Naismith, Fellaini, Pienaar – Jelavić

Die Gäste aus Norwich haben sicherlich viel mehr Gründe kurz vor diesem Duell zufrieden zu sein, da sie sogar fünf Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt haben. Damit haben sie zurzeit auch große fünf Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone. Für diese tollen Ergebnisse sind hauptsächlich die Heimspiele verantwortlich, wo sie drei Siege in Folge geholt haben. Der größte von diesen drei Siegen ist sicherlich der Triumph vor sieben Tagen gewesen, als sie gegen ManU 1:0 gewonnen haben. Davor haben sie vor den eigenen Fans Arsenal und Stoke bezwungen, während sie auswärts bei Aston Villa und Reading unentschieden gespielt haben. In der Zwischenzeit haben sie auch die Viertelfinalplatzierung im Rahmen des League Cups geholt und zwar nach dem Heimsieg gegen Tottenham. Sie sind also jetzt kurz vor diesem Duell gegen Everton hervorragend gelaunt. Aber sie dürfen sich auf keinen Fall entspannen, da es ja bekannt ist wie sehr ihre heutigen Gegner zuhause gefährlich sind. Deswegen ist auch zu erwarten, dass Trainer Hughton eine ziemlich defensive Taktik aufstellt. Das bedeutet also das wiedermal Holt an der Angriffsspitze alleine wirken sollte, während hinter ihm sogar fünf Mittelfeldspieler wirken sollten. Unter diesen Mittelfeldspielern wird das Trio Snodgrass-Hoolahan-Pilkington wieder etwas offensiver wirken als Tettey und Johnson. In der Abwehr sollte es auch keine Veränderungen geben, besonders da auch weiterhin die verletzten Verteidiger Martin und Bennett nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Whittaker, Turner, Bassong, Garrido – Tettey, Johnson – Snodgrass, Hoolahan, Pilkington – Holt

Obwohl Everton auf der Tabelle viel besser platziert ist, sind wir der Meinung, dass es die Gäste mit ihrer defensiven Herangehensweise auch dieses Mal schaffen werden das Spiel zu verlangsamen. Also ist ein Tipp auf wenige Treffer etwas verlockender als der eventuelle Heimsieg.

Tipp: unter 3 Toren

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293803 ” title=”Statistiken Everton – Norwich “]