Everton – Southampton 29.12.2013

Everton – Southampton – Am Sonntag werden die restlichen vier Begegnungen der 19. Runde der englischen Premier League stattfinden und wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zweier Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Everton belegt derzeit den fünften Tabellenplatz, während Southampton auf Platz neun verweilt und einen Rückstand von sogar sieben Punkten hat. Darüber hinaus blieb Everton in der vergangenen Saison ungeschlagen in den direkten Duellen gegen Southampton, da er einen Heimsieg und ein Auswärtsremis verbucht hat. Beginn: 29.12.2013 – 14:30 MEZ

Everton

Everton befand sich bis zur letzten Runde in einer Serie von sogar vier Siegen und nur einem Remis, was dazu geführt hat, dass er mit nur zwei Punkten Rückstand auf den führenden Arsenal liegt. Noch wichtiger ist aber die Tatsache, dass sie in 17 gespielten Runden die einzige Mannschaft mit nur einer kassierten Niederlage gewesen sind, wofür der junge und ehrgeizige Trainer Martinez, der eine dringend benötigte Frische und Lebendigkeit in diese Mannschaft brachte, am meisten zuständig war.

Da jede positive Serie einmal enden muss, endete auch diese von Everton am letzten Spieltag und zwar zuhause gegen den Tabellenletzten Sunderland. Sie kassierten nämliche eine 0:1-Niederlage und zwar nach dem sie in der 25. Minute einen Elfmeter kassiert haben. Diesen Elfmeter verschuldete Torwart Howard, der gleichzeitig eine rote Karte kassierte. Deshalb wird in diesem Duell Joel zwischen den Torpfosten stehen, während Verteidiger Baines, Mittelfeldspieler Gibson sowie Stürmer Deulofeu, Kone und Gueye verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Joel – Coleman, Jagielka, Distin, Oviedo – Osman, Barry – Mirallas, Barkley, Pienaar – Lukaku

Southampton

Im Gegensatz zu Everton hat Southampton am letzten Spieltag einen 3:0-Auswärtssieg gegen Cardiff geholt. Auf diese Weise haben die Gäste dieser Begegnung ihre negative Serie von vier Niederlagen und zwei Remis endlich beendet. Natürlich wird Southampton dieses Duell hochmotiviert antreten, um auch im Goodison Stadion zu einem guten Ergebnis zu kommen, obwohl sie sich dessen bewusst sind, dass sie ein äußerst unangenehmer Gegner erwartet, der eine Widergutmachung nach der Niederlage vor zwei Tagen suchen wird. Allerdings hat Trainer Pochettino ausgesagt, dass sie sich mit den Problemen im gegnerischen Lager nicht beschäftigen werden, sondern sie werden mit ihrer unverwechselbaren Taktik versuchen, mindestens einen Punkt zu ergattern.

Vor der erwähnten negativen Serie hat aber diese Mannschaft einige sehr gute Ergebnisse verbucht. Zu einem Zeitpunkt belegten si sogar den dritten Tabellenplatz, aber dann rutschten sie auf den neunten Tabellenplatz ab, weshalb ihr Hauptziel in der Saisonfortsetzung sein wird, weiterhin in der Tabellenmitte zu bleiben. Gerade deshalb erwarten wir auch in diesem Duell eine defensiv orientierte Taktik des Trainers Pochettino, unabhängig davon, dass er auf Torwart Boruc, Verteidiger Clyne sowie Mittelfeldspieler Wanyam und Guly verletzungsbedingt verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Gazzaniga – Chambers, Yoshida, Jose Fonte, Shaw – Schneiderlin, Cork – Davis, Lallana, Rodriguez – Lambert

Everton – Southampton TIPP

Unabhängig von der überraschenden Niederlage am letzten Spieltag werden die Schützlinge des Trainers Martinez in diesem Duell gegen Southampton sicherlich auf Sieg spielen, damit sie weiterhin im Rennen um die CL-Tabellenplätze bleiben.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei betvictor (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!