Everton – Stoke 30.11.2013

Everton – Stoke – Im Rahmen der 13. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften ihre Kräfte messen, die seit mehreren Jahren irgendwo in der Tabellenmitte der Premier League verweilen. In dieser Saison liefert Everton aber viel bessere Partien ab und belegt momentan den siebten Tabellenplatz, während Stoke mit acht Punkten Rückstand auf dem 14. Tabellenplatz ist. Ihr letztes Duell im Goodison Stadion endete mit dem minimalen 1:0-Sieg von Everton, während sie davor im Brittania Stadion zwei Mal in Folge 1:1 gespielt haben. Beginn: 30.11.2013 – 16:00 MEZ

Everton

Natürlich wird Everton versuchen, den Heimvorteil auf die bestmögliche Art und Weise zu nutzen, wo er in dieser Saison eine sehr gute Bilanz von drei Siegen und ebenso vielen Remis hat. Am vergangenen Wochenende haben sie im großen Stadtderby gegen Liverpool eine tolle Partie abgeliefert, die mit der Punkteverteilung endete. Einer der Helden der Heimmannschaft war wieder der junge belgische Stürmer Lukaku, der zwei Tore erzielt hat. In dem Spiel hat zuerst Everton den Rückstand zwei Mal einholen müssen und in der 89. Minute hat dann der gegnerische Stürmer Sturridge zum 3:3 getroffen.

Everton hat in dieser Saison nur eine Niederlage im Rahmen der Meisterschaft kassiert und zwar auswärts gegen Manchester City. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von drei Remis in Folge, weshalb sie in diesem Duell gegen Soke sicherlich ihr Maximum geben werden, um endlich zu triumphieren. In der Startelf erwarten wir keine größeren Veränderungen im Vergleich zu den letzten Spielen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Alcaraz, Mittelfeldspieler Gibson und Stürmer Kone und Gueye.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines –McCarthy, Barry – Mirallas, Barkley, Pienaar – Lukaku

Stoke

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Stoke in dieser Saison viel schlechtere Ergebnisse im Vergleich zu den letzten Jahren verbucht. Gerade deshalb überrascht es nicht, dass sich die Gäste dieser Begegnung momentan mit nur drei Punkten oberhalb der Gefahrenzone befinden. Zu diesem Vorsprung kamen sie erst am letzten Spieltag nach dem sie einen 2:0-Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus Sunderland gefeiert haben und zwar durch die Tore der Mittelfeldspieler Adam und N`Zonzi. Für den Trainer Hughes ist es wichtig, dass sie dadurch die negative Serie von vier Niederlagen und einem Remis beendet haben, sodass sie dieses Auswärtsspiel gegen Everton selbstsicherer antreten werden.

Darüber hinaus haben sie endlich eine Partie ohne ein kassiertes Gegentor abgeliefert. Ihre Abwehr hat anscheinend in das Spiel aus den letzten Jahren, als sie eine sehr standfeste Abwehr hatten, zurückgefunden. Gerade deshalb erwarten wir die identische Startelf im Duell gegen Sunderland, zumal Trainer Hughes keine verletzungs- und kartenbedingte Probleme hat.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Shawcross, Huth, Pieters – N’Zonzi, Whelan – Arnautović, Adam, Walters – Crouch

Everton – Stoke TIPP

Nach drei Remis in Folge, davon zwei im eigenen Stadion, glauben wir, dass Everton diesmal den Heimvorteil auf die bestmögliche Art und Weise nutzen wird, zumal er gegen einen leichteren Gegner spielt und somit zu den wichtigen Punkten im Kampf um die Tabellenspitze kommen wird.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus ist dies ein Duell zweier defensiv orientierten Mannschaften, weshalb wir auf ein torarmes Spiel tippen werden.

 Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!