Everton – Sunderland 01.11.2015, Premier League

Everton – Sunderland / Premier League – Am zweiten Tag des Wochenendes haben wir zwei Begegnungen des 11. Spieltags der englischen Premier League auf dem Programm und im ersten Duell werden der 11-platzierte Everton und der 18-platzierte Sunderland, der momentan sieben Punkte Rückstand hat, ihre Kräfte messen. Am letzten Spieltag hat Sunderland seinen ersten Ligasieg in dieser Saison gefeiert und so wird er dieses Duell im Goodison Stadion sicherlich selbstbewusst antreten, zumal er bei den letzten zwei Begegnungen in diesem Stadion gefeiert hat. Auf der anderen Seite wurde Sunderland vor zwei Saisons zuhause von Everton bezwungen, während in der letzten Saison ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 01.11.2015 – 14:30 MEZ

Everton

In Duellen dieser Mannschaften ist also der Heimvorteil nicht von großer Bedeutung und so werden die heutigen Gäste sicherlich ihr Maximum geben müssen, wenn sie zur vollen Punkteausbeute gegen Sunderland kommen wollen. Nach dem guten Saisonstart weisen sie in letzter Zeit eine leicht abfallende Formkurve auf und so erzielten sie in den letzten drei Ligarunden nur einen Punkt, während sie sich nur in der vergangenen Woche nach dem Elfmeterschießen über Norwich den Einzug ins Viertelfinale des Ligapokals gesichert haben.

Dieser Triumph sollte den Spielern im geistigen Sinne von großer Bedeutung sein, weil sie damit die negative Serie in der Meisterschaft beenden konnten, die dazu geführt hat, dass sie in die untere Tabellenhälfte abrutschen. Mit dem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung würden sie den Durchbruch auf dem siebten oder achten Tabellenplatz schaffen, weshalb Trainer Martinez eine äußerst offensive Spielweise angekündigt hat. Am vergangenen Wochenende verletzte sich Innenverteidiger Jagielka, während aus dem gleichen Grund Verteidiger Hibbert und Baines sowie Mittelfeldspieler Cleverley, Besic und Pienaar schon länger ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Funes Mori, Galloway – McCarthy, Barry – Deulofeu, Barkley, Naismith – Lukaku

Sunderland

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass die heutigen Gäste am vergangenen Wochenende zu ihrem ersten Sieg in dieser Saison der Premier League gekommen sind, in dem sie einen 3:0-Sieg gegen den Erzrivalen Newcastle gefeiert haben. Dennoch befinden sie sich weiterhin in der Abstiegszone, aber nun haben sie nur zwei Punkte weniger im Vergleich zum 17-platzierten Bournemouth. Dieser Triumph wird sich sicherlich positiv auf die Mannschaft auswirken, weil der neue Trainer Allardyce endlich die gewinnbringende Kombination im Angriff gefunden hat.

Allerdings hat ihnen zu diesem Sieg gegen Newcastle der frühe Ausschluss des gegnerischen Innenverteidigers Collocini viel geholfen, weil sie nach seinem Platzverweis alle drei Tore erzielten, aber genauso müssen wir dazu sagen, dass sie in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ohne die beiden Stammspieler, Innenverteidiger O`Shea und Stürmer Toivonen, geblieben sind. Da sie noch nicht fit sind, werden sie wahrscheinlich zusammen mit dem angeschlagenen Stürmer Borini zunächst auf der Ersatzbank bleiben. Ausfallen werden auf jeden Fall die verletzten Verteidiger Matthews und Mittelfeldspieler Rodwel.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Pantilimon – Yedlin, Coates, Kaboul, Jones – Cattermole, M’Vila – Johnson, Defoe, Lens – Fletcher

Everton – Sunderland TIPP

Da sich Everton so sehr wünscht in die alte Spielform zurückzufinden, während Sunderland dieses Duell nach seinem ersten Sieg in dieser Saison antreten wird, dann ist am Sonntag im Goodison Stadion ein völlig offenes und effizientes Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betsson (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€