Everton – Swansea 01.11.2014

Everton – Swansea – In diesem Samstagsduell der 10. Runde treffen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. Der neuntplatzierte Everton hat zurzeit nur zwei Punkte Rückstand auf den sechstplatzierten Swansea. Die Waliser haben vor etwa einem Monat im Rahmen der dritten Pokalrunde zuhause gegen Everton 3:0 gewonnen. Damit haben sie sich bei diesem Gegner für die drei Niederlagen aus der letzten Saison gerecht. Beginn: 01.11.2014 – 16:00 MEZ

Everton

Die heutigen Gastgeber haben ihre Spielform in letzter Zeit deutlich verbessert und möchten deswegen auch jetzt gegen Swansea wieder gewinnen. Die haben nämlich im Rahmen der Premier League zum ersten Mal in der aktuellen Saison zwei Siege in Folge geholt. Das war zuhause gegen Aston Villa sowie auswärts gegen Burnley. Dabei haben sie jeweils drei Tore erzielt. Sie haben auch im Rahmen der Europaliga auswärts beim französischen Lille ein sehr cleveres Spiel abgelegt und am Ende ein 0:0-Remis geholt.

In den vorherigen zwei Runden haben sie auch zuhause gegen Wolfsburg 4:1 gewonnen sowie auswärts beim russischen Krasnodar unentschieden gespielt. Es ist somit klar, dass Everton in der Saisonfortsetzung alleine über sein Schicksal entscheiden wird. Im Rahmen der Nationalmeisterschaft sind die Spieler von Everton wiederum nach zwei Siegen in Folge in die obere Tabellenhälfte geklettert und werden sicher alles geben, um nach diesem Duell gegen Swansea weitere Tabellenfortschritte zu machen. Nicht dabei sind nur die von früher verletzten Innenverteidiger Stones und Stürmer Mirallas.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Alcaraz, Jagielka, Baines – Barry, McCarthy – Naismith, Barkley, Lukaku – Eto’o

Swansea

Im Unterschied zu Everton weist Swansea nicht mehr so eine gute Spielform vor wie am Saisonanfang, als die Mannschaft in den ersten drei Runden der Premier League genauso viele Siege geholt hat, während sie auch beim League Pokal die Arbeit routinemäßig abgelegt hat. Aber dann folgte eine sehr schlechte Meisterschaftsserie von drei Niederlagen und zwei Remis. Diese Serie wurde aber am letzten Wochenende durch den Heimsieg gegen Leicester beendet und in der letzten Woche ist Swansea aus dem Pokalwettbewerb durch eine Niederlage gegen Liverpool ausgeschieden.

Aber für Trainer Monk ist es zurzeit am wichtigsten, dass seine Schützlinge die negative Meisterschaftsserie beendet haben und sie sich mit drei neuen Punkten auch weiterhin in der oberen Tabellenhälfte befinden. Im Spiel gegen die Reds hat Swansea die meisten Stammspieler ausruhen lassen. Sie werden also jetzt in diesem sehr wichtigen Meisterschaftsspiel gegen Everton erfrischt und ausgeruht auflaufen. Man sollte auch noch erwähnen, dass die verletzten Innenverteidiger Amato und Mittelfeldspieler Britton nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Rangel, Fernandez, Williams, Taylor – Sung-Yong Ki, Shelvey – Dyer, Sigurdsson, Routledge – Bony

Everton – Swansea TIPP

Obwohl beide Gegner in der letzten Runde Siege geholt haben, weist Everton doch schon länger eine bessere Spielform vor und spielt jetzt auch zuhause. Wir glauben somit, dass die Gastgeber am Samstag ohne größere Probleme die ganze Punkteausbeute holen können, besonders da sie damit die Waliser auf der Tabelle nach langer Zeit überholen würden.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!