Everton – Swansea 24.01.2016, Premier League

Everton – Swansea / Premier League – Am Sonntag werden die letzten zwei Begegnungen des 23. Spieltags der englischen Premier League stattfinden und in der ersten werden der 11-platzierte Everton und der 17-platzierte Swansea, der sieben Punkte weniger auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen. Es ist interessant die Tatsache, dass die letzten drei direkte Duelle dieser Teams unentschieden endeten, während Everton davor eine Serie in der Meisterschaft von fünf Siegen und einem Remis hatte, während Swansea seinen einzigen Triumph vor zwei Saisons im Ligapokal verbuchte. Beginn: 24.01.2016 – 14:30 MEZ

Everton

Diesen Sieg holte Swansea in Wales, was bedeutet, dass Everton in der jüngeren Geschichte in Heimspielen gegen Swansea ungeschlagen ist, weshalb im Lager dieser Mannschaft auch vor diesem Sonntagsduell sehr optimistisch sind. Die Schützlinge des Trainers Martinez befinden sich derzeit in einer Serie von zwei Siegen und drei Remis und alle drei wurden in schwierigen Duellen eingefahren und zwar zuhause gegen Tottenham sowie auswärts gegen Manchester City und Chelsea.

Auf der anderen Seite haben sie in der dritten FA Cup-Runde einen 2:0-Heimsieg gegen den Niedrigligisten Dagenham geholt, während sie davor im ersten Halbfinalmatch des Ligapokals zuhause gegen Manchester City 2:1 gefeiert haben, sodass sie das Rückspiel im Etihad Stadion, das in drei Tagen stattfinden wird, entspannt antreten können. Davor werden sie sicherlich ihr Bestes geben um auch in der Meisterschaft zur vollen Punkteausbeute zu kommen, unabhängig davon, dass sie auf die verletzten Defensivspieler Coleman, Hibbert und Browning sowie Mittelfeldspieler McCarthy verzichten müssen, während der angeschlagene Verteidiger Oviedo fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Stones, Jagielka, Funes Mori, Baines – Barry, Bešić – Deulofeu, Barkley, Mirallas – Lukaku

Swansea

Die heutigen Gäste aus Swansea haben vor fünf Tagen einen sehr wertvollen 1:0-Heimsieg gegen Watford gefeiert. Auf diese Weise haben sie nämlich ihre Negativserie von drei Niederlagen in Folge (zwei in der Meisterschaft, eine im FA Cup gegen den Niedrigligisten Oxford) beendet. In der Tabelle befinden sie sich weiterhin knapp oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit nur einem Punkt Vorsprung auf den 18-platzierten Newcastle.

Die Vereinsführung hat in der vergangenen Woche beschlossen den erfahrenen italienischen Experten Guidolin zu verpflichten, sodass Alan Curtis in der Zukunft als Co-Trainer fungieren wird. Es wird interessant zu beobachten, wie sich die Spieler an all diese Änderungen gewöhnen werden, besonders in einer solchen Situation, in der ihnen jeder Punkt im Kampf ums Überleben sehr wichtig ist. In dieser Begegnung mit Everton soll Gomis anstelle von Routledge in der Angriffsspitze agieren, während der angeschlagene Stürmer Eder fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Naughton, Fernandez, Williams, Taylor – Cork, Britton, Sung-Yong Ki – Sigurdsson, Ayew – Gomis

Everton – Swansea TIPP

Nach drei Remis in Folge gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze der Premier League erwarten wir von den Schützlingen des Trainers Martinez, dass sie gegen den 17-platzierten Swansea endlich zum Triumph kommen, zumal auf diese Weise ihr Selbstbewusstsein vor dem sehr wichtigen Rückspiel gegen Manchester City im Ligapokal deutlich steigen würde.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€

Wir sind auch der Meinung, dass die Waliser unter Leitung des neuen Trainers Guidolin nicht so leicht aufgeben werden, weshalb wir beschlossen haben auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,98 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€