Everton – West Bromwich 19.01.2015, Premier League

Everton – West Bromwich / Premier League – In der letzten Begegnung des 22. Spieltags der englischen Premier League werden zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte ihre Kräfte messen, wobei der 12-platzierte Everton in diesem Augenblick einen Punkt mehr auf dem Konto hat im Vergleich zum 14-platzierten West Bromwich. Im Hinspiel feierte Everton einen 2:0-Sieg, während sie in der vergangenen Saison beide Male Remis gespielt haben. Beginn: 19.01.2015 – 21:00 MEZ

Everton

Everton befindet sich in letzter Zeit in einer tiefen Ergebniskrise. In der Meisterschaft haben sie vier Niederlagen und ein Remis in Folge kassiert. Das Remis haben sie am letzten Spieltag im Heimspiel gegen den aktuellen Meister Manchester City geholt. Natürlich hoffen ihre Fans jetzt, dass sich dieses Remis positiv auf die Mannschaft auswirken wird und dass sie im weiteren Verlauf der Saison besser spielen werden. Neulich spielten sie im FA Cup gegen West Ham. Zuhause haben sie ein 1:1-Remis eingefahren, während sie im Rückspiel in London 2:2 gespielt haben, aber nach Elfmeterschießen wurden sie aus dem Wettbewerb eliminiert.

Nach den letzten Patzern rutschte Everton in die untere Tabellenhälfte ab und nun haben sie nur drei Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften, weshalb sie im Duell gegen West Bromwich unbedingt einen Sieg brauchen, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen. Was den Spielerkader angeht, werden die wiedergenesenen Mittelfeldspieler McCarthy und Stürmer Mirallas im Team erwartet, während Torwart Howard, Defensivspieler Hibbert und Distan sowie Mittelfeldspieler Gibson, Osman und Pienaar verletzungsbedingt ausfallen werden. Auch der gesperrte Mittelfeldspieler McGeady wird fehlen sowie der Flügelstürmer Atsu, der mit seiner Nationalmannschaft beim Afrikapokal unterwegs ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Joel Robles – Coleman, Stones, Jagielka, Baines – Bešić, McCarthy – Mirallas, Barkley, Naismith – Lukaku

West Bromwich

West Bromwich wies Ende letzten Jahres eine abfallende Spielform auf und in 10 Ligaspielen haben sie sogar sieben Niederlagen verbucht, was dazu führte, dass sie knapp oberhalb der Gefahrenzone verweilen. Daher überrascht es nicht, dass im neuen Jahr der Trainerwechsel stattgefunden hat. Toni Pulis wurde verpflichtet. Wie positiv dieser Wechsel gewesen ist, zeigen am besten die beiden letzten Ligaspiele, in dem sie bei West Ham ein Remis gespielt haben, während sie zuhause gegen West Ham triumphiert haben und im FA Cup holten sie einen  hohen 7:0-Heimsieg gegen den Niedrigligisten Gateshead.

Nach diesen drei sehr guten Auftritten werden sie dieses Duell gegen Everton sehr selbstbewusst antreten, wobei Pulis eine geschlossene Taktik anwenden wird, weil er auch über einen Punkt froh wäre. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zu den letzten drei Begegnungen, zumal sie auf den verletzten Verteidiger Olsson verzichten müssen, während Abwehrspieler Davidson und Mittelfeldspieler Mulumbu beim Afrikapokal bzw. Asienpokal unterwegs sind.

Voraussichtliche Aufstellung West Bromwich: Foster – Wisdom, McAuley, Lescott, Baird – Brunt, Yacob, Morrison, Sessegnon – Berahino, Ideye

Everton – West Bromwich TIPP

Obwohl beide Teams in den letzten drei Spielen in guter Form sind, finden wir, dass die hochwertigeren Gastgeber vor eigenen Fans zur vollen Punkteausbeute kommen werden.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€