Fulham – Manchester City, 29.09.12 – Premier League

Obwohl dieses Spiel nicht als Derby bezeichnet werden kann, erwarten wir ein sehr interessantes Duell in der sechsten Runde der englischen Premiership, weil zwei Mannschaften, die bisher jeweils neun Punkte gewonnen haben und den soliden sechsten bzw. den siebten Tabellenplatz belegen, aufeinandertreffen werden. Allerdings hat man vom aktuellen Meister aus Manchester mehr als nur zwei Siege und drei Remis erwartet, aber auf der anderen Seite können sie mit der Tatsache, dass sie immer noch ungeschlagen sind, zufrieden sein. Die Londoner haben zwei Siege in Folge verbucht sodass sie hochmotiviert in dieses Duell gehen werden. In den direkten Duellen dieser beiden Mannschaften war der Verein aus Manchester viel erfolgreicher und blieb sieben Mal ungeschlagen, während er im gleichen Zeitraum vier Siege verbuchte, einen davon in der vergangenen Saison im eigenen Stadion. Beginn: 29.09.2012 – 16:00

Ihr zweites letztjähriges Duell, das in London gespielt wurde, endete 2:2 und dies zeigt sehr gut auf, dass die Londoner keinen Respekt vor dem favorisierten Machester City haben und dass sie immer für ein offenes Spiel bereit sind. Wahrscheinlich wird es so auch in diesem Duell sein, zumal die Form der Gastgeber in den letzten zwei Runden deutlich gestiegen ist und zwar nachdem sie einen sicheren Heimtriumph über WBA sowie den Auswärtssieg gegen Wigan am vergangenen Wochenende verbucht haben. Beim Auftakt haben sie einen hohen 5:0-Heimsieg gegen Norwich gefeiert, sodass sie mit der bisherigen Leistung zufrieden sein können. Vor diesen zwei letzten Triumphen hatten sie jedoch drei Auswärtsniederlagen kassiert und zwar gegen ManU und West Ham in der Meisterschaft sowie eine im Liga-Cup gegen den Zweitligisten Sheffield Wednesday. In allen ihren Duellen gab es sehr viele Tore, was eine Folge der offensiven Spielweise des Trainers Jol ist. Gerade wegen dieses Mannschaftsbereiches war er in letzter Saison oft kritisiert, sodass er sich zu Beginn dieser Saison für eine ganz andere Spieltaktik entschieden hat. Allerdings erleichtert ihm dies auch die Tatsache, dass er jetzt viel mehr hochwertige Angreifer zur Verfügung hat, darunter ist auch der erfahrene Berbatov. In dieser Begegnung werden sogar fünf Mittelfeldspieler ausfallen und zwar Diarra, Davies, Richardson, Frei und Dejagah sowie der Verteidiger Senderos.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Riether, Hughes, Hangeland, Riise – Duff, Baird, Sidwell, Ruiz – Berbatov, Rodallega

Der aktuelle englische Meister startete ziemlich gut in die neue Saison. In den beiden Heimspielen haben sie Siege gegen Southampton und QPR verbucht, während sie in den Auswärtsspielen gegen Liverpool und Stoke zu den Remis kamen und zwar nach dem sie den Rückstand aufgeholt haben. Allerdings waren sie im ersten echten Derby, das im Etihad stattfand, nicht auf der Höhe des Geschehens, denn sie haben am vergangenen Wochenende nur einen Punkt gegen Arsenal gewonnen, was sie anscheinend ein wenig erschütterte, da sie vor drei Tagen eine 4:2-Heimniederlage gegen Aston Villa im Rahmen des Liga-Cups kassierten. Man sollte noch dazu sagen, dass sie am ersten Spieltag der CL vor ungefähr zehn Tagen auswärts gegen Real Madrid ebenfalls bezwungen wurden und zwar nachdem Real zwei Mal den Rückstand aufgeholt hat. Manchester City befindet sich also in einer Serie von vier sieglosen Spielen, was wirklich enttäuschend für eine so hochwertige Mannschaft ist, sodass es leicht passierten kann, dass im Falle der Fortsetzung dieses Trend zu einer baldigen Entlassung des Trainers kommt. Wenn Mancinis Schützlinge endlich anfangen, ihr Bestes zu geben, wird man all die schlechten Partien schnell vergessen, sodass wir bereits im Duell gegen Fulham viel mehr Engagement von City erwarten können, vor allem in der Offensive, wo der wiedergenesene Agüero zusammen mit dem sehr gutgelaunten Dzeko agieren soll. Auf der anderen Seite sollen Tevez und Balotelli zusammen mit dem indisponierten Silva auf der Bank bleiben, während der Mittelfeldspieler Nasri und der Verteidiger Richards verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester Cityj: Hart – Maicon, Kompany, Lescott, Clichy – Rodwell, Javi Garcia – Aguero, Yaya Toure, Sinclair – Džeko

Da beide Teams äußerst offensiv in dieser Saison spielen, so können wir in ihrem direkten Duell auf jeden Fall ein völlig offenes und dementsprechend torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293734 ” title=”Statistiken Fulham – Manchester City “]