Fulham – Manchester United 02.11.2013

Fulham – Manchester United – Im Rahmen der 10. Runde der englischen Premier League haben wir noch ein interessantes Duell, den es treffen der 14-platzierte Fulham und der Tabellenachte Manchester United, der vier Punkte mehr auf dem Konto hat als sein nächster Gegner, aufeinander. In den direkten Duellen dieser Mannschaften hat ManU in den letzten Jahren dominiert und dabei sechs Siege in Folge verbucht, während Fulham das letzte Mal vor drei Jahren ungeschlagen geblieben ist. Beginn: 02.11.2013 – 16:00 MEZ

Fulham

Fulham hat die neue Saison der Premier League sehr schlecht eröffnet. Nach sieben gespielten Runden befanden sich die heutigen Gastgeber in der Abstiegszone, aber dann folgten zwei Siege in Folge und sie kletterten auf den 14. Tabellenplatz hoch. Auf dem 14. Tabellenplatz sind sie geblieben trotz der letztwöchigen Auswärtsniederlage gegen Southampton. In der vergangenen Woche haben sie auch im Rahmen des League Cup-Achtelfinales ein schwieriges Auswärtsspiel gegen den Leicester gespielt und dabei eine 3:4-Niederlage kassiert. Natürlich kann Trainer Jol mit diesen schlechten Partien seiner Schützlinge nicht zufrieden sein, obwohl sie gegen Leicester mit der nahezu Ersatzbesatzung gespielt haben. Die letzten zwei Niederlagen werden sich sicherlich negativ auf die Mannschaft vor diesem sehr wichtigen Duell gegen den aktuellen Meister auswirken. Dennoch hofft Trainer Jol, dass Berbatov und seine Mitspieler dieses Spiel hochmotiviert antreten und einen harten Widerstand leisten werden, zumal sie diesmal nur auf den verletzten Mittelfeldspieler Dejagah verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Stekelenburg – Riether, Hangeland, Amorebieta, Richardson – Sidwell, Parker – Kasami, Berbatov, Ruiz – Bent

Manchester United

Genau wir Fulham hat auch Manu zu Beginn  der Saison keine besonders gute Ergebnisse verbucht, aber vor diesem Match haben sie geschafft, ihre Reihen neu zu konsolidieren und somit befinden sie sich jetzt in einer Serie von vier Siegen und zwei Remis. In den letzten drei Runden der Premier League haben sie sieben Punkte ergattert, was dazu geführt hat, dass sie auf den achten Tabellenplatz hochklettern, wobei man sagen muss, dass sie immer noch acht Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Arsenal haben. Aus diesem Grund erwarten wir von den Gästen dieser Begegnung, dass sie viel entschlossener als in den letzten Auswärtsspielen spielen werden. Nach den Siegen gegen Sociedad in der Champions League und gegen Norwich im League Cup vor vier Tagen ist ihr Selbstbewusstsein sicherlich zusätzlich gestiegen. In dem Match liefen sie nämlich mit der Ersatzbesatzung auf, sodass van Persie und Rooney dieses Match ausgeruht antreten werden. Die ManU-Fans erwarten auch sehr viel von den Ersatzspielern Hernandez und Januzaj. Ausfallen wird übrigens nur der verletzte Mittelfeldspieler Fletcher, während die schwachen Verteidiger Ferdinand und Stürmer Welbeck für dieses Spiel fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Smalling, Jones, Vidić, Evra – Carrick, Fellaini – Valencia, Rooney, Kagawa – van Persie

Fulham – Manchester United TIPP

Nachdem sie ein paar gute Ergebnisse in Folge verbucht haben, glauben wir, dass bei den Spielern von Manchester United die Zeit der Anpassung an den neunen Trainer definitiv vorbei ist und daher erwarten wir in diesem Auswärtsspiel gegen Fulham einen sicheren Sieg der Gäste und deren Durchbruch an der Tabellenspitze der Premier League.

Tipp: Sieg United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!