Fulham – Newcastle 05.08.2016, Championship

Fulham – Newcastle / Championship – Am Freitag  beginnt die Meisterschaft in einer der anspruchsvollsten europäischen Ligen und zwar in der englischen Championship und gleich am Saisonstart haben wir das Duell zwischen zwei ehemaligen Erstligisten, Fulham und Newcastle. Für Fulham ist dies allerdings schon die dritte Saison in Folge in der zweiten englischen Liga, während die populären Elstern nach sieben verbrachten Jahren in der Premier League in der letzten Saison wieder abgestiegen sind. Das letzte Mal trafen diese zwei Teams vor drei Saisons aufeinander und zwar im Rahmen der Premier League und damals feierte in beiden Duellen die Heimmannschaft und damit wurde die Tradition dieser Teams fortgesetzt. Beginn: 05.08.2016 – 20:45 MEZ

Fulham

In der Zwischenzeit ist die Mannschaft aus London in eine tiefe Krise geraten und schon die dritte Saison in Folge spielt sie in der Championship. Vor zwei Jahren landeten sie auf dem 17. Tabellenplatz, während sie in der letzten Saison noch schlechter spielten und die Saison zwei Plätze oberhalb der Abstiegszone beendeten. Wir müssen aber dazu sagen, dass sie sich den Klassenerhalt einige Runden vor dem Saisonende gesichert haben, weshalb sie im Saisonfinish ein wenig nachließen, aber dennoch blieb Trainer Jankovic, da er davor eine sehr gute Ergebnisserie hatte, dank der die Mannschaft in die sichere Zone gelang.

Während des Sommers haben Fulham viele Spieler verlassen, darunter Torwart Lonergan, Defensivspieler Amorebieta, Burn, Richards und Hutchinson, Mittelfeldspieler O`Hara und Hyndman sowie Stürmer McCormack, Kacaniklic und Dembele, während die Leihgabefrist für den Verteidiger Garbutt sowie Mittelfeldspieler Ince und Labyad abgelaufen ist. Auf der anderen Seite haben sie sich durch Torwart Button (Brentford), Defensivspieler Kalas (Chelsea), Odoi (Lokeren) und Malone (Cardiff), Mittelfeldspieler McDonald (Wolves) sowie Stürmer Aluko (Hull) und Ayite (Bastia) zusätzlich verstärkt. Außerdem wurde Innenverteidiger Madl (Sturm) jetzt fest verpflichtet. Den ersten Teil der Saison wird der verletzte Verteidiger Fredericks verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Bettinelli – Stearman, Kalas, Ream, Odoi – Cairney, McDonald, Parker, Christensen – Aluko, Ayite

Newcastle

Der ehemalige englische Meister stieg in der letzten Saison ab und zwar nach sieben verbrachten Jahren in der Premier League. In der letzten Saison hatten sie zu viele Patzer und so landeten sie erst auf dem 18. Tabellenplatz. Wir sollten aber auf jeden Fall betonen, dass sie in den letzten sechs Runden sogar drei Siege und ebenso viele Remis verbucht haben, aber davor hatten sie einen zu großen Rückstand auf die anderen Mitkonkurrenten, sodass sie den Abstieg nicht mehr vermeiden konnten. Wegen der guten Partien in Saisonfinish sind alle der Meinung, dass sie in der Championship keine größeren Probleme haben werden, zumal sie mit Abstand die teuerste Mannschaft in der Liga haben. Darüber hinaus wird Newcastle weiterhin vom erfahrenen Fuchs  Benitez geleitet.

Allerdings blieben sie während des Sommers ohne einige großartige Spieler wie Innenverteidiger Coloccini und Taylor, Mittelfeldspieler Wijnaldum und Townsend sowie Stürmer Cisse und Doumbia, während Mittelfeldspieler Sissoko den Verein ebenfalls verlassen soll. Auf der anderen Seite wurden Torwart Sels (Gent), Defensivspieler Gamez (Atletico Madrid), Hanley (Blackburn) und Clark (Aston Villa), Mittelfeldspieler Ritchie (Bournemouth), Diame (Hull) und Hayden (Arsenal) sowie Stürmer Gayle (Crystal Palace) ist Team geholt. Flügelstürmer Thauvin ist nach abgelaufener Leihfrist beim französischen Marseille ebenfalls wieder im Team. Verletzt sind derzeit nur Torwart Elliot und Verteidiger Haidara.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Janmaat, Mbemba, Hanley, Dummett – Shelvey, Colback – Ritchie, Sissoko (de Jong), Perez – Mitrovic

Fulham – Newcastle TIPP

Da man von Newcastle eine schnelle Rückkehr in die Premier League erwartet, ist es dann klar, dass diese Mannschaft gleich von Anfang an ihre Rolle als Hauptfavorit auf den Aufstieg rechtfertigen muss und gerade deshalb haben wir beschlossen auf Newcastle-Sieg zu tippen.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,06 bei betsson (alles bis  1,96 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€

Genauso müssen wir bedenken, dass Fulham in der letzten Saison der Championship die Mannschaft mit den meisten Spielen mit drei oder mehr erzielten Toren war, weshalb wir auch hier auf ein torreiches Match tippen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€