Fulham – Newcastle 15.03.2014

Fulham – Newcastle – In dieser Samstagsbegegnung der 30 Runde der englischen Premier League treffen zwei ungleichwertige Gegner aufeinander und zwar der letztplatzierte Fulham und der achtplatzierte Newcastle. Newcastle hat auch noch 22 Punkte Vorsprung. Darüber hinaus hat Newcastle auch ihre letzten zwei Duelle im St. James Park gewonnen, während davor im Craven Cottage Stadion die Gastgeber zweimal in Folge gewonnen haben. Beginn: 15.03.2014 – 16:00 MEZ

Fulham

Die heutigen Gastgeber hoffen somit auch jetzt gegen Newcastle die ganze Punkteausbeute holen zu können, die ihnen im Kampf um den Klassenerhalt wirklich viel bedeuten würde. Sie befinden sich nämlich schon lange in einer Ergebniskrise und haben auch im Rahmen der Meisterschaft ganze sechs Niederlagen kassiert und zwei Remis geholt, während sie auch beim FA Cup vom Niedrigligisten Sheffield United eliminiert worden sind. Aus diesen Gründen sind sie auch auf dem letzten Tabellenplatz der Premier League runtergerutscht und die Vereinsführenden haben deswegen Trainer Meulenstein gefeuert, während anstatt ihm Felix Magath geholt wurde. Von Magath wird auf jeden Fall erwartet den Klassenerhalt zu schaffen.

Aber er konnte bis jetzt nur auswärts bei West Bromwich unentschieden spielen und danach hat er zuhause gegen Chelsea und auswärts bei Cardiff verloren, also wartet in den übriggebliebenen neun Runden eine ziemlich schwere Arbeit auf ihn. Fulham hängt auch noch hinter dem 17-platzierten West Bromwich ganze vier Punkte zurück, hat aber auch ein Spiel weniger abgelegt. Es ist also zu erwarten, dass die heutigen Gastgeber im Spiel gegen Newcastle von der ersten Minute an richtig aggressiv agieren. Nicht dabei sind immer noch die Defensivspieler Amorebieta und Briggs, Mittelfeldspieler Parker und Duff sowie Stürmer Mitroglou.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham:  Stekelenburg – Riether, Hangeland, Heitinga, Richardson – Kvist, Sidwell – Dejagah, Holtby, Kacaniklic – Bent

Newcastle

Im Unterschied zu Fulham tritt Newcastle dieses Samstagsduell völlig entspannt an. Die heutigen Gäste befinden sich nämlich auf dem achten Tabellenplatz der Premier League und werden bis zum Saisonende wahrscheinlich nur um das Prestige spielen. Sie haben nämlich ganze 10 Punkte Rückstand auf den fünftplatzierten Tottenham und es ist wirklich schwer zu erwartet, dass sie sich dem Kampf um die internationalen Tabellenplätze anschließen werden. Anderseits haben sie auch auf die Abstiegszone 18 Punkte Vorsprung und können auch in dieser Hinsicht aufatmen.

So eine Lage passt ihnen offensichtlich auch, da sie in den letzten zwei Runden genauso viele Siege geholt haben und zwar zuhause gegen Aston Villa sowie auswärts bei Hull, den sie 4:1 bezwungen haben. Aber vor diesen zwei Duellen hatten sie eine Serie von drei Niederlagen in Folge, während sie auch aus dem FA Cup gegen Cardiff eliminiert worden sind. Das bestätigt nur, dass sie unbeständig spielen. Deswegen hat auch Trainer Pardew angekündigt, dass er jetzt die gleiche Startelf rausschicken wird wie gegen Hull. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Santon, Coloccini und Ryan Taylor sowie Angriffsspieler Obertan.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Debuchy, Yanga-Mbiwa, Williamson, Dummett – Anita, Tiote – Sissoko, de Jong, Gouffran – Remy

Fulham – Newcastle TIPP

Newcastle ist nach dem tollen Auftritt gegen Hull auch jetzt in diesem Spiel gegen Fulham in der Favoritenrolle, aber auch die Gastgeber haben nichts zu verlieren und müssen in der Saisonfortsetzung viel aggressiver werden, wenn sie den Klassenerhalt schaffen möchten.

Tipp: Asian Handicap 0 Fulham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,16 bei 10bet (alles bis 2,06 kann problemlos gespielt werden)