Fulham – Norwich 12.04.2014

Fulham – Norwich – Im Rahmen der 34. Runde der englischen Premier League haben wir ein klassisches Tabellenkellerderby auf dem Programm, denn es treffen der 18-platzierte Fulham und der 17-platzierte Norwich, der fünf Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Die Gastgeber müssen also unbedingt gewinnen in diesem Duell und für sie spricht die Tatsache, dass sie in dieser Saison bereits gegen Norwich gefeiert haben und zwar im Ligahinspiel sowie im FA Cup. Beginn: 12.04.2014 – 16:07 MEZ

Fulham

Die heutigen Gastgeber hoffen somit auch jetzt gegen Norwich die ganze Punkteausbeute holen zu können, die ihnen im Kampf um den Klassenerhalt wirklich viel bedeuten würde. Sie befinden sich nämlich schon lange in einer Ergebniskrise, aber in der letzten Runde gab es jedoch einen kleinen Hoffnungsschimmer und zwar nach dem sie bei Aston Villa mit 2:1 gefeiert haben. Dies war ihr zweiter Sieg in den letzten elf Runden, während sie in den restlichen neun Spielen nur zwei Punkte ergattert haben. Darüber hinaus sind sie auch beim FA Cup vom Niedrigligisten Sheffield United eliminiert worden. Deswegen wurde Trainer Meulenstein gefeuert und stattdessen wurde Felix Magath geholt.

Von Magath wird auf jeden Fall erwartet den Klassenerhalt zu schaffen aber es läuft momentan nicht alles so glatt, da er in letzter Zeit sehr viele Probleme mit den Ausfällen hat. Dieser letzte Sieg gegen die Villans wirkte sich sicherlich positiv auf das Selbstbewusstsein der Mannschaft aus, weshalb sie in diesem Duell wahrscheinlich gleich von der ersten Minute an angreifen werden. Darüber hinaus erwarten wir keine größeren Änderungen in der Startelf. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Heitinga und Briggs, Mittelfeldspieler Parker und Duff sowie Stürmer Mitroglou und Bent.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Stockdale – Riether, Hangeland, Amorebieta, Riise – Diarra, Sidwell – Dejagah, Holtby, Richardson – Rodallega

Norwich

Im Gegensatz zu Fulham steckt  Norwich in einer Ergebniskrise. In den letzten sechs Runden haben sie nur vier Punkte ergattert, während sie am vergangenen Wochenende eine 0:1-Heimniederlsge gegen West Bromwich kassierten. Wir haben bereits gesagt, dass Norwich immer noch fünf Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Fulham hat. In diesem Samstagsspiel werden sie deshalb auch mit einem Remis zufrieden sein, da der Punkteunterschied gleich bleiben würde, was letztendlich für den Klassenerhalt ausreichen würde.

Nach der Niederlage gegen West Bromwich wurde der langjährige Trainer Hughton entlassen und die Mannschaft wird in den letzten fünf Runden vom 48-jährigen Neil Adams geleitet, der früher die Jugendmannschaften von Norwich trainiert hat. Ob es ein kluger Spielzug der Vereinsführung gewesen ist, den Trainer in einem so heiklen Moment zu wechseln, bleibt abzuwarten, aber in diesem Duell werden sie sicherlich ihr Maximum geben, um zumindest zu einem Punkt zu kommen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Turner  sowie Mittelfeldspieler Pilkington und Fer.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, Yobo, Bassong, Olsson – Snodgrass, Howson, Tettey, Gutierrez – van Wolfswinkel, Hooper

Fulham – Norwich TIPP

Natürlich werden die Gastgeber aus London nach dem Auswärtssieg gegen Aston Villa die Bestätigung in diesem Heimspiel gegen Norwich suchen, da sie nur mit einem Dreier die reale Chance auf den Klassenerhalt haben werden.

Tipp: Sieg Fulham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)