Fulham – Tottenham, 01.12.12 – Premier League

An diesem Samstagnachmittag haben wir auch ein Londoner Derby im Rahmen der 15. Runde der englischen Premier League auf dem Programm. Im Craven Cottage Stadion treffen nämlich der 11-platzierte Fulham und der fünfplatzierte Tottenham aufeinander. Die Spurs haben momentan sechs Punkte mehr auf dem Konto als ihre heutigen Gegner. Die Spurs haben in den letzten zwei Duellen maximale Leistung vollbracht, während Fulham ein wenig überraschend seit sechs Runden sieglos ist. In den letzten vier direkten Duellen dieser beiden Mannschaften haben die Spurs triumphiert, während Fulham nur im Januar letzten Jahres im FA Cup besser gewesen ist. Beginn: 01.12.2012 – 16:00

Wir haben schon gesagt, dass auch die heutigen Gäste seit sechs Runden nicht gewonnen haben, aber vor vier Tagen haben sie im Auswärtsspiel gegen Chelsea ein Remis gespielt, sodass sie zumindest die negative Miniserie von zwei Niederlagen in Folge beendet haben. Allerdings haben sie in der Tabelle auf den 11. Tabellenplatz abgerutscht, was auf jeden Fall ihre schlechteste Platzierung seit dem Beginn der Saison ist. In den letzten drei Duellen haben sie nur ein Tor erzielt und damit haben sie die Leistung im Angriff deutlich zunichte gemacht. Der erfahrene Trainer Jol hat im Sommer eine wirklich respektable Mannschaft zusammengestellt, die vor allem im Angriff gut sein sollte. Das hat dazu geführt, dass sie in den meisten Spielen auf mehr Tore gespielt haben, während sie nicht so viel Aufmerksamkeit den defensiven Aufgaben gewidmet haben. Allerdings konnten sie in den letzten zwei Gastauftritten ihren Spielstil gegen Stoke und Chelsea nicht aufdrängen. Jetzt ist es zu erwarten, dass wieder dieses Angriffspotenzial von Fulham zur Geltung kommt. In diesem Spiel sind die verletzten Stürmer Ruiz, Mittelfeldspieler Richardson, Davies und Kacaniklic nicht dabei, während Innenverteidiger Hangeland immer noch gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Riether, Hughes, Senderos, Riise – Duff, Baird, Sidwell, Dejagah – Petrić, Berbatov

Im Gegensatz zu Fulham haben die Spurs in den letzten zwei Runden ihre Spielform deutlich verbessert, weil sie Heimsiege gegen West Ham und Liverpool verbucht haben, sodass sie wieder auf den sechsten Tabellenplatz rauf geklettert sind. Diese Siege gewinnen noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass sie in drei Runden davor ebenso viele Niederlagen kassierten, sodass ihr Selbstbewusstsein vor diesem anspruchsvollen Teil der Saison ziemlich erschüttert wurde. Sie haben geschafft, den Heimvorteil auszunutzen und zwar in Duellen gegen die direkten Rivalen im Kampf um die internationale Tabellenplätze, sodass es zu erwarten ist, dass Trainer Villas-Boas keine große Änderungen vor diesem Auswärtsspiel gegen den Stadtrivalen Fulham vornehmen wird. Allerdings hat sich der Mittelfeldspieler Dembele im Match gegen Liverpool verletzt, sodass für ihn Huddlestone spielen soll. Ausfallen werden der gesperrte Stürmer Adebayor und die verletzten Parker, Assou-Ekotto und Kaboul.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Gallas, Dawson, Vertonghen – Sandro, Huddlestone – Lennon, Dempsey, Bale – Defoe

Wir haben bereits in unseren früheren Analysen oft erwähnt, dass diese beiden Mannschaften äußerst offensiv im bisherigen Teil der Saison gespielt haben, sodass in ihrem direkten Duell kaum etwas anderes als ein Tor-Festival zu erwarten ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293822 ” title=”Statistiken Fulham – Tottenham “]