Hull – Arsenal 08.03.2016, FA Cup

Hull – Arsenal / FA Cup – Dies ist die einzige Paarung im Achtelfinale des englischen FA Cups, bei der wir nach 90 Spielminuten keinen Sieger hatten und deshalb werden Hull und Arsenal am Dienstagabend im Kingston Stadion erneut ihre Kräfte messen. Ihr erstes Duell im Emirates Stadion endete nämlich torlos. In der vergangenen Saison trafen diese zwei Vereine in der dritten Runde des FA Cups aufeinander und damals hat Arsenal 2:0 gefeiert, während sie vor zwei Jahren sogar im Finale des FA Cup standen, als im Wembley Stadion Arsenal 3:2 triumphiert hat. Beginn: 08.03.2016 – 20:00 MEZ

Hull

In der vergangenen Saison wurde Hull auch in der Meisterschaft zuhause von Arsenal bezwungen (1:3), während er im Londoner Emirates Stadion ein 2:2-Remis einfahren konnte. Wenn man noch hinzufügt, dass sie beim Gastauftritt in London von kurzem wieder ungeschlagen blieben und zwar in einem torlosen Match, dann gewinnt man den Eindruck, dass Hull gegen Arsenal viel besser auswärts als zuhause spielt. Dennoch hoffen die heutigen Gastgeber, dass sie dieses Mal auch zuhause feiern werden, zumal sie im eigenen Stadion seit Mitte November letzten Jahres nicht bezwungen wurden.

Gerade dank tollen Heimpartien haben sie bis vor kurzem die Tabelle der Championship angeführt, aber dann folgten zwei Heimremis sowie ein Remis und eine Niederlage in der Ferne, sodass die Schützlinge des Trainers Bruce momentan den dritten Tabellenplatz besetzen, mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Burnley. Allerdings haben sie im Vergleich zu Burnley auch ein Spiel weniger auf dem Konto. Die einzige Niederlage im letzten Monat kassierten sie am vergangenen Donnerstag im Auswärtsspiel bei Birmingham, was bedeutet, dass Bruce in diesem FA Cup-Spiel mit seiner Erstbesatzung ein wenig rumexperimentieren könnte, zumal er keinerlei Probleme mit Ausfällen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: Jakupovic – Taylor, Maguire, Bruce, Robertson – Elmohamady, Huddlestone, Meyler, Maloney – Powell, Diomande

Arsenal

Hinter Arsenal ist ein äußerst schwieriges und sehr wichtiges Ligaspiel gegen den Stadtrivalen Tottenham, das im White Hart Lane Stadion 2:2 endete. Auf diese Weise haben beide Mannschaften dem Tabellenführer Leicester einen großen Gefallen getan, da er nun sogar acht Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Arsenal bzw. fünf Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Spurs hat. Inzwischen hat der Tabellenvierte Manchester City, der ein Spiel weniger auf dem Konto, nur noch zwei Punkte weniger als Arsenal.

Arsenal kam zu diesem einen Punkt im White Hart Lane Stadion mit viel Glück, weil er bis zur 76. Minute im 1:2 Rückstand lag. Außerdem mussten sie eine halbe Stunde mit einem Spieler weniger auskommen, da Mittelfeldspieler Coquelin vom Platz verwiesen wurde. Dieses Remis schafft vielleicht die Wendung für die heutigen Gäste, weil sie auf dieser Weise ihre Negativserie von drei Niederlagen in Folge beendeten. Zwei Niederlagen kassierten sie in der Meisterschaft und eine in der Champions League gegen Barcelona. Dieses Duell gegen Hull werden der gesperrte Coquelin sowie die verletzten Torwart Cech, Defensivspieler Jenkinson und Koscielny sowie Mittelfeldspieler Wilshere, Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Arteta und Rosicky verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Chambers, Mertesacker, Paulista, Monreal – Flamini, Elneny – Walcott, Özil, Campbell – Giroud

Hull – Arsenal TIPP

Wir haben schon gesagt, dass das gespielte Remis gegen die Spurs vielleicht die positive Wendung für Arsenal bedeuten wird und dementsprechend erwarten wir, dass sie gegen Hull noch entschlossener sind und dass sie mit ihrer kombinierten Besatzung den Einzug ins Viertelfinale des FA Cups schaffen.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betsson (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€