Hull – Brentford 26.04.2016, Championship

Hull – Brentford / Championship – Am Dienstagabend ist auf dem Programm ein Nachholspiel der englischen Championship und es treffen der Tabellenvierte Hull und der 10-platzierte Brentford, der 18 Punkte Rückstand hat, aufeinander. Die Gäste aus Brentford haben keine Chance mehr auf Einzug in die Playoffs, während die Gastgeber aus Hull keine theoretische Chance mehr haben, eines der beiden Aufstiegsplätze zu erreichen, weshalb sie in den restlichen drei Matches versuchen werden, auf dem vierten Platz zu bleiben. Im Hinspiel feierte Hull einen 2:0-Auswärtssieg, aber wir sollten bedenken, dass Brentford damals in einer viel schlechteren Spielform war als jetzt. Vor diesem Duell befindet sich Brentford nämlich in einer Serie von fünf Siegen und einem Remis. Beginn: 26.04.2016 – 20:45 MEZ

Hull

Die Gastgeber gehen in dieses Duell nach einer Serie von jeweils zwei Siegen und zwei Remis, wobei sie am vergangenen Wochenende scheiterten als sie vor eigenen Fans nur ein 2:2-Remis gegen den 12-platzierten Leeds holten. Gerade deshalb müssen die Schützlinge des Trainers Bruce in diesem Duell gegen Brentford eine viel bessere Partie abliefern, wenn sie zu den wichtigen Punkten im Rennen um den vierten Platz bleiben wollen. Derzeit ist nämlich der fünftplatzierte Derby punktgleich mit Hull, wobei Derby ein Spiel mehr auf dem Konto hat. Mit einem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung würde sich Hull wahrscheinlich eine bessere Platzierung als Derby sichern.

Nach diesem Spiel haben sie noch zwei Runde im Rahmen der Regulär Saison zu absolvieren, wobei Hull nicht mehr im Rennen um den direkten Aufstieg ist, da er derzeit sogar 10 Punkte weniger hat als führendes Trio, Burnley, Middlesbrough und Brighton. Auf der anderen Seite hat der Tabellensechste Sheffield Wednesday derzeit sechs Punkte weniger, während der siebtplatzierte Cardiff mit 10 Punkten im Rückstand liegt, sodass sie sich von dieser Seite keine Sorge mehr um den Einzug in die Playoffs sorgen müssen. Was die Aufstellung betrifft, wird verletzungsbedingt nur Innenverteidiger Dawson ausfallen, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Diame fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Odubajo, Maguire, Davies, Robertson – Snodgrass, Livermore, Huddlestone, Clucas –Diomande, Hernandez

Brentford

Wir haben schon gesagt, dass sich die Gäste aus Brentford vor diesem Duell gegen Hull in einer sehr guten Spielform befinden. Nach der letzten Serie von fünf Siegen und einem Remis gelangen sie in die Tabellenmitte. Auf den sechsplatzierten Sheffield Wedensday haben sie sogar 12 Punkte Rückstand. In ihrem Lager ist man mit der aktuellen Platzierung zufrieden, denn ihr Hauptziel vor dem Beginn der Meisterschaft war sich den vorzeitigen Klassenerhalt zu sichern, was sie auch geschafft haben. Für etwas bessere Ergebnisse fehlt ihnen einfach an Erfahrung.

Die letzten Spiele haben gezeigt, dass sie auf dem guten Weg sind, um schon in nächster Saison ein gleichberechtigter Gegner im Kampf um die obere Tabellenhälfte zu sein. Allerdings werden sie sich im Sommer verstärken müssen. In letzter Zeit kämpft ihr Trainer Smith mit den zahlreichen Ausfällen und so werden dieses Duell Innenverteidiger Bjelland sowie Mittelfeldspieler McEachran und Judge verpassen, während Mittelfeldspieler Swift und Stürmer Hogan fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Brentford: Button – Colin, Dean, Barbet, Bidwell – McCormack, Yennaris – Canos, Woods, Saunders – Vibe

Hull – Brentford TIPP

Obwohl Brentford derzeit in einer sehr guten Spielform ist, hat er keine Chance mehr in die Playoffs einzuziehen, sodass wir von den Gastgebern aus Hull einen sicheren Sieg erwarten, als definitive Bestätigung des vierten Platzes in der Tabelle.

Tipp: Sieg Hull

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€