Hull – Chelsea 11.01.2014

Hull – Chelsea – Nach den Pokalverpflichtungen wird am Wochenende in England die reguläre Ligarunde stattfinden. Wir werden unsere Analyse der 21. Runde der Premier League mit dem Samstagsduell zwischen dem zehntplatzierten Hull und dem Tabellendritten Chelsea, der 20 Punkte mehr auf dem Konto hat, beginnen. Das Hinspiel an der Stamford Bridge haben die Blues zu eigenen Gunsten entschieden (2:0), wodurch sie ihre langjährige Dominanz in den direkten Duellen fortgesetzt haben. Beginn: 11.01.2014 – 13:45 MEZ

Hull

Hier sollten wir bedenken, dass Hull ziemlich gut in dieser Saison spielt. Momentan befinden sie sich in der Tabellenmitte und zwar mit sechs Punkten Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Das ist ein sehr gutes Ergebnis für eine Mannschaft die in der letzten Saison in der niedrigeren Liga gespielt hat und die im Laufe des Sommers viele Veränderungen des Spielerkaders erlitten hat. Aber der erfahrene Trainer Bruce hat die Mannschaft offensichtlich gut zusammengestellt. Das bezieht sich besonders auf die Abwehr, da Hull in den letzten 20 Runden nur 25 Gegentore kassiert hat, davon nur sechs im eigenen Stadion.

Aber anderseits haben die heutigen Gastgeber auch nur 22 Treffer selber erzielt. Sie bevorzugen also eine defensive Spielweise und zwar besonders auswärts, während sie zuhause etwas mutiger agieren. Dadurch haben sie zuhause fünf Siege, drei Remis und nur zwei Niederlagen auf dem Konto. In der Zwischenzeit haben sie die vierte Runde des FA Cups erreicht und zwar nach dem sie auswärts gegen Middlesbrough mit 2:0 triumphiert haben, sodass sie auch dieses Duell gegen Chelsea selbstsicher antreten werden, um wieder ein gutes Ergebnis zu verbuchen. Nicht dabei ist nur der verletzte Stürmer Aluko.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Chester, Davies, Bruce – Elmohamady, Livermore, Huddlestone, Figueroa – Koren – Graham, Sagbo

Chelsea

Chelsea befindet sich momentan in einer Serie von vier Siegen und einem Remis, was zu ihrem Durchbruch auf den dritten Tabellenplatz geführt hat. Derzeit liegen sie mit nur zwei Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer Arsenal. Natürlich sind sie nun hochmotiviert im Kampf um die Tabellenspitze. Sie zeigen ein sehr gutes Abwehrspiel, während ihre Stürmer endlich angefangen haben, gute Partien abzuliefern. Am letzten Spieltag haben sie nämlich im Auswärtsspiel gegen Southampton einen 3:0-Sieg geholt, während sie am vergangenen Wochenende im Rahmen der dritten Runde des FA Cups einen 2:0-Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Derby County gefeiert haben.

Mourinho hat also momentan eine gewinnbringende Kombination im Angriff, die aus Torres, Hazard, Oscar und Mata besteht, während die Ersatzspieler Eto`o, Willian und Schürrle immer bessere Partien abliefern. Im letzten Ligaspiel verletzten sie die Verteidiger Ivanovic und Mittelfeldspieler Lampard, während der verletzte van Ginkel seit länger ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Cahill, Terry, Cole – Mikel, Ramires – Mata, Oscar, Hazard – Torres

Hull – Chelsea TIPP

Wir haben bereits gesagt, dass die Gäste aus London momentan eine aufsteigende Formkurve aufweisen und zwar dank immer besserer Torumsetzung, während die Gastgeber im Duell gegen eine der besten englischen Mannschaften sicherlich hochmotiviert sein werden und dementsprechend erwartet uns auf jeden Fall ein sehr interessantes und offenes Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,01 bei 10bet (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)