Hull – Fulham 28.12.2013

Hull – Fulham – Hier haben wir noch ein Kellerduell. Hull ist aber etwas besser platziert und zwar auf dem 12. Tabellenplatz mit vier Punkten mehr als Fulham, der sich immer noch in der Abstiegszone befindet. Fulham hat zwei Siege in den letzten vier Runden geholt, während Hull eine negative Serie von fünf Spielen ohne Sieg hat. Am Donnerstag wurde Hull zuhause bezwungen und Fulham hat auswärts gewonnen, wobei Fulham auch einen deutlich leichteren Gegner hatte. Diese Gegner sind bis jetzt viermal aufeinandergetroffen und kein einziges Mal war es unentschieden. Hull hat drei Siege geholt und Fulham hat einmal zuhause gewonnen. Beginn: 28.12.2013 – 16:00 MEZ

Hull

Hull hat im Dezember mit einem tollen Sieg gegen Liverpool gestartet, aber jetzt steckt die Mannschaft in einer Krise. Seit diesem erwähnten Sieg haben die heutigen Gastgeber nicht mehr gewonnen und zwar haben sie drei Remis sowie zwei Niederlagen auf dem Konto. Beide Niederlagen kassierten sie gegen große Rivalen und es ist ja auch nicht so schlimm, obwohl sie am Donnerstag gegen ManU eine 2:0-Führung hatten. Aber sie konnten diese Führung nicht halten und in der zweiten Halbzeit haben sie dann zum zweiten Mal kapituliert. Somit endete das Spiel 2:3 für den Gegner.

Hull hat aber endlich die Toreffizienz ein wenig verbessert und das ist gut. Trainer Bruce verändert in letzter Zeit gar nicht die Startelf, wobei er jetzt vielleicht ein Problem mit Torwart McGregor haben könnte. Dieser wurde nämlich gegen ManU in der Halbzeit wegen einer Verletzung ausgewechselt. Wenn er nicht fit wird, wird ihn genau wie am Donnerstag Harper vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: Harper – Chester, Bruce, C.Davies – El Mohammadi, Livermore, Huddlestone, Meyler, Figueroa – Sagbo, Graham

Fulham

Fulham ist in einer Krise und die Mannschaft wird sicher um den Klassenerhalt kämpfen müssen, was dann auch ihr einziges Ziel bis zum Saisonende sein wird. In letzter Zeit sind die heutigen Gäste nicht ganz so schlecht, da sie zwei Siege in den letzten vier Duellen geholt haben. Zwei Spiele haben sie dann auch verloren und in dieser Saison haben sie interessanterweise nur einmal unentschieden gespielt. Sie hatten eine Serie von sechs Siegen in Folge und dadurch sind sie dann auf den vorletzten Tabellenplatz raufgeklettert. Dann haben sie am Donnerstag auswärts Norwich 2:1 bezwungen und haben Tabellenfortschritte gemacht. Das Spiel von Fulham ist nach dem Trainerwechsel ein wenig besser geworden, aber das Team kassiert immer noch viele Gegentore. Genauer gesagt kassieren sie die meisten Gegentreffer in der Liga und zwar im Schnitt fast zwei pro Spiel.

Trainer Meulensteen verändert ständig die Startelf. Er sucht nach der gewinnbringenden Kombination und seine Spieler sollten ihren Namen nach viel bessere Leistungen bringen. Innenverteidiger Senderos hat sich vor zwei Runden in Manchester verletzt und das ist ein Handicap für Fulham. In letzter Zeit ist nämlich auch der Stammstürmer Berbatov nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham:  Stockdale – Riether, A.Hughes, Amorebieta, Richardson – Sidwell, Parker – Duff, Kasami, Kacaniklić – Taarabt

Hull – Fulham TIPP

Die Partie von Hull gegen ManU war in jeder Hinsicht ein einzigartiger Fall und wir erwarten, dass die Gastgeber wieder wie üblich vorsichtig agieren werden, was auch Fulham passen könnte. Deswegen erwarten wir nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!