Hull – Manchester United 24.05.2015, Premier League

Hull – Manchester United / Premier League – Am zweiten Wochenendtag stehen im Rahmen der englischen Premier League auch alle Spiele der 38. Runde auf dem Programm. Da an der Tabellenspitze und am Tabellenende bereits alles entschieden ist, ist nur noch der Kampf um den dritten Absteiger sowie um die internationalen Tabellenpositionen zu sehen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, dieses Duell hier zu analysieren, in dem um den Klassenerhalt gekämpft wird. Es treffen der 18-platzierte Hull und der viertplatzierte ManU aufeinander. ManU kann auch immer noch Tabellendritter werden. In den vorherigen gemeinsamen Duellen hat ManU absolut dominiert und hat eine Serie von acht Siegen in Folge gegen Hull geholt. Beginn: 24.05.2015 – 16:00 MEZ

Hull

Das macht es Hull jetzt kurz vor diesem entscheidenden Duell nicht gerade leichter. Der Klassenerhalt hängt ja auch nicht nur von den heutigen Gastgebern ab, sondern auch vom Ergebnis des Spiels zwischen Newcastle und West Ham. Sie werden deswegen sicher viel mehr auf die Ergebnisse dieses Spiels achten und das eigene Spiel gegen ManU müssen sie sowieso auf den Sieg spielen. Dabei werden die Spieler von Hull auch hoffen, dass es in Newcastle unentschieden endet, da sie eine viel bessere Tordifferenz haben.

Hull hat übrigens ganze drei Niederlagen in Folge kassiert und wurde somit von Leicester, Sunderland und Aston Villa überholt, während Newcastle bereits früher einen Punktevorsprung hatte. Die Schützlinge von Trainer Bruce haben aber vor zwei Runden zu Hause gegen den abgeschriebenen Burnley verloren und das war auch ihr größter Patzer. Gegen Arsenal und Tottenham hatten sie nämlich sowieso keine großen Chancen. Jetzt müssen sie gegen ManU auf den Sieg spielen, wobei wieder die verletzten Innenverteidiger Davies sowie Mittelfeldspieler Diame, Ramirez und Snodgrass nicht dabei sein werden. Mittelfeldspieler Livermore kann kartenbedingt nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: Harper – Chester, Dawson, McShane – Elmohamady, Meyler, Huddlestone, Quinn, Brady – N’Doye, Jelavic

Manchester United

Im Unterschied zu Hull treten die Gäste aus Manchester dieses heutige Spiel viel gelassener an, da sie die CL-Teilnahme bereits gesichert haben. Sie werden nämlich an den Qualifikationen teilnehmen, da sie zurzeit auf der vierten Tabellenposition sind. Sie haben zwar Chancen auf den dritten Platz zu gelangen, auf dem sich zurzeit Arsenal mit drei Punkten mehr befinden. Die Gunners haben aber eine bessere Tordifferenz von sieben Toren mehr.

In der letzten Runde haben die Schützlinge von Trainer van Gaal im gemeinsamen Duell gegen diesen Gegner die Chance versiebt, mit ihm punktetechnisch gleichzuziehen. Sie haben nämlich in ihrem Old Trafford Stadion nur 1:1 gespielt, und zwar haben sie in der Spielschlussphase einen Gegentreffer kassiert. In diesem Spiel der letzten Runde werden die Spieler von ManU gegen Hull sicher ohne besonders großen Druck spielen, was oft auch zu einem guten Ergebnis führt. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Torwart de Gea, Verteidiger Rafael und Shaw, Mittelfeldspieler Carrick und Stürmer Rooney nicht dabei sein. Fraglich sind die angeschlagenen Innenverteidiger Evans und Mittelfeldspieler Young.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:  Valdes – Valencia, Jones, Smalling, Rojo – Blind – Mata, Herrera, Fellaini, di Maria – van Persie

Hull – Manchester United TIPP

Da die Gastgeber hier gleich offensiv agieren müssen, wird das viel Freiraum für die schnellen Konterangriffe der Gäste machen. Es ist also am besten hier auf mehr Tore zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€