Leeds – Chelsea, 19.12.12 – Capital One Cup

Dies hier ist das letzte Viertelfinalduell des englischen League Cups. Es treffen zwei Teams aufeinander, die zurzeit in unterschiedlichen Ligen spielen. Leeds befindet sich nach 22 Runden der Championship auf dem 12. Tabellenplatz, während Chelsea in der Premier League immer noch auf dem dritten Tabellenplatz verweilt. Das letzte Mal sind die beiden Mannschaften vor neun Jahren aufeinandergetroffen und damals hat Chelsea zuhause gewonnen, während es in Leeds 1:1 gewesen ist. Beginn: 19.12.2012 – 20:45

Die heutigen Gastgeber haben aber zu dieser Zeit eine viel wichtigere Rolle im englischen Fußball gespielt und deswegen sind die historischen Ergebnisse gegen Chelsea nicht relevant. Obwohl sie schon seit neun Jahren in der unteren Liga spielen, sind sie im Rahmen dieses Wettbewerbs öfters sehr weit gekommen. Deswegen hoffen sie darauf, dass sie mit Hilfe ihrer Fans etwas Ähnliches anstellen zu können, wie es der Niedrigligist Bradford im Duell gegen Arsenal angestellt hat. Die Schützlinge von Trainer Warnock haben ihre Spielform in den letzten fünf Runden der Championship deutlich verbessert. Sie haben nämlich vier Siege geholt, während sie nur auswärts bei Derby County bezwungen wurden. Am letzten Wochenende haben sie zuhause Ipswich 2:0 bezwungen und zwar durch die Treffer der Mittelfeldspieler Green und Thomas. Auf diese Weise haben die Fußballer von Leeds ihren Rückstand auf die Relegationsanwärter auf gerade mal vier Punkte verringert, was im Laufe der Saison auf jeden Fall aufholbar ist. Vor allem wenn sie ihr Angriffsspiel noch mehr verbessern, wo in letzter Zeit anstatt McCormack und Varney, die erfahrenen El-Hadji Diouf und Becchio den Vortritt bekommen haben. Becchio ist übrigens mit 13 Toren zurzeit der beste Torschütze seiner Mannschaft. Am Ende erwähnen wir nur noch, dass die verletzten Mittelfeldspieler Austin und Verteidiger Drury in diesem Spiel nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Leeds: Kenny – Byram, Tate, Lees, Peltier – Green, Tonge, Norris, Thomas – Diouf, Becchio

Was die momentane Lage bei Chelsea angeht, sieht es kurz vor diesem Duell gegen Leeds nicht besonders vielversprechend aus. Da aber Trainer Benitez einen wirklich respektablen Spielkader zur Verfügung hat, sollte der Einzug in die nächste Runde des League Cups nicht gefährdet sein. Vor allem wenn man berücksichtigt, dass die übrigen drei Teilnehmer weit unter dem Niveau von Chelsea spielen. Demnach müssten die Blues diesen Titel problemlos holen können. Vor ein paar Tagen haben sie den Titel der FIFA-Vereinsweltmeisterschaft verloren, als sie im Finale vom brasilianischen Corinthians 0:1 bezwungen wurden. Wenn wir schon den Auftritt in Japan erwähnen, sollte man erwähnen, dass sie deswegen die letzte Runde der Premier League verpasst haben, aber sie befinden sich weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz und zwar hauptsächlich weil sie in der vorletzten Runde auswärts gegen Sunderland 3:1 gewonnen  haben. Das war gleichzeitig auch ihr erster Meisterschaftssieg nach sieben enttäuschenden Runden. Es ist deswegen zu erwarten, dass Trainer Benitez die gleiche Aufstellung auflaufen lässt. Nicht dabei sind die immer noch verletzten Innenverteidiger Terry, Mittelfeldspieler Romeu und Stürmer Sturridge.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Cole – Lampard, Ramires – Mata, Oscar, Hazard – Torres

Obwohl die heutigen Gastgeber nach den letzten sehr guten Ligapartien hoffen, die hochfavorisierten Gäste aus London überraschen zu können, glauben wir nicht, dass dies passieren wird. Wir glauben, dass Chelsea einen Routinesieg holen wird.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!