Leicester – Arsenal 26.09.2015, Premier League

Leicester – Arsenal / Premier League – Angesichts der aktuellen Tabellensituation sollte dieses Duell das interessanteste im Rahmen des siebten Spieltags der englischen Premier League sein, denn es treffen der Tabellenvierte Leicester und der fünftplatzierte Arsenal, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Diese beiden Mannschaften haben sich in der vergangenen Woche das Weiterkommen in die vierte Runde des Ligapokals gesichert und zwar nach dem sie sehr unangenehme Gegner, West Ham und Tottenham, eliminiert haben. In der vergangenen Saison wurde in Leicester ein 1:1-Remis gespielt, während im Emirates Stadion Arsenal einen 2:1-Sieg holte. Beginn: 26.09.2015 – 16:00 MEZ

Leicester

Das ist nicht verwunderlich, wenn man  bedenkt, dass Leicester das letzte Mal über Arsenal 1994 triumphiert hat und diese Tatsache wird sicherlich ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber darstellen, um endlich diese unangenehme Tradition zu beenden, zumal diese Mannschaft unter Leitung des erfahrenen Trainers Rainieri in dieser Saison noch keine Niederlage kassiert hat.  Bevor sie West Ham im Ligapokal eliminiert haben, haben sie gegen den Niedrigligisten Bury gefeiert, während sie in der Meisterschaft sogar drei Siege und ebenso viele Remis verbucht haben. Momentan belegen sie den vierten Platz in der Tabelle.

Wenn man bedenkt, dass sie neben den Hammers momentan die effizienteste Mannschaft in der Liga sind, mit sogar 13 erzielten Toren, dann ist es völlig klar, dass sie diese Platzierung absolut verdient haben und so erwarten wir, dass sie gegen den favorisierten Arsenal wieder eine äußerst offensive Spielweise zeigen. Ranieri bevorzugt seit dem Saisonanfang die gleiche Startbesatzung und so erwarten wir am Samstag keine größeren Änderungen in diesem Bereich, zumal er weiterhin auf die verletzten Mittelfeldspieler James und den Flügelstürmer Dyer verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – de Laet, Morgan, Huth, Schlupp – Albrighton, Kante, Drinkwater, Mahrez – Vardy, Okazaki

Arsenal

Die Gäste aus London erzielen in dieser Saison abwechselnd Sieg und Niederlage und so feierten sie zu Beginn der Saison im Superpokal gegen den aktuellen Meister Chelsea, während sie in der ersten Premier League-Runde zuhause vom West Ham bezwungen wurden. Danach folgten drei Siege und ein Remis in der Meisterschaft, während sie in der Champions League eine überraschende 1:2-Auswärtsniederlage gegen Dinamo Zagreb kassierten.

Natürlich hat sich diese Niederlage negativ auf die Wengers Schützlinge ausgewirkt und so kassierten sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel bei Chelsea eine 0:2-Niederlage. Darüber hinaus kassierten sie in diesem Match zwei Rote Karten, wobei die Sperre gegen Gabriel Paulista aufgehoben wurde, sodass er für dieses Spiel spielberechtigt ist. Da Mertesacker in der Zwischenzeit wiedergenesen ist, wird er wahrscheinlich wieder in der Abwehr agieren, zumal er zusammen mit dem Mittelfeldspieler Flamini in der vergangenen Woche einer der besten Spieler im 2:1-Auswärtssieg gegen Tottenham im Rahmen der dritten Runde des Ligapokals gewesen ist. Verletzungsbedingt werden Mittelfeldspieler Coquelin, Wilshere und Rosicky sowie Stürmer Welbeck ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Cech – Bellerin, Koscielny, Mertesacker, Monreal – Flamini, Cazorla – Ramsey, Özil, Sanchez – Walcott

Leicester – Arsenal TIPP

Wir haben schon gesagt, dass Leicester in dieser Saison äußerst offensiv spielt und in fast jedem Match erzielt diese Mannschaft Tore, aber auf der anderen Seite lässt sie auch viele Tore zu und so ist eine ähnliche Situation auch in diesem Duell gegen Arsenal zu erwarten, zumal es hier um direkten Kampf um die Tabellenspitze der Premier League geht.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€