Leicester – Chelsea 29.04.2015, Premier League

Leicester – Chelsea / Premier League – In diesem zweiten Nachholspiel der englischen Premier League treffen zwei Teams aufeinander, die zurzeit sehr gut spielen. Chelsea ist aber auf der führenden Tabellenposition, während Leicester erst in der letzten Runde aus der Abstiegszone fliehen konnte. Dabei hat er auch nur einen Punkt Vorsprung. Darüber hinaus haben die Blues eine Serie von sieben Siegen in Folge gegen Leicester. Das Hinspiel dieser Saison haben sie auch zu Hause 2:0 gewonnen. Beginn: 29.04.2015 – 20:45 MEZ

Leicester

Aber zu dieser Zeit war Leicester praktisch am Tabellenende und schaffte es nur ab und zu ein gutes Ergebnis zu erzielen, was der Mannschaft aber auch hauptsächlich zu Hause gelungen ist. Natürlich waren die heutigen Gastgeber dadurch in einer nicht gerade beneidenswerten Situation. Danach gaben sie aber Gas und holten vier Siegen in Folge. Dadurch kamen sie in der letzten Runde von der Abstiegszone weg.

Die Schützlinge von Trainer Pearson haben nämlich zu Hause gegen West Ham und Swansea sowie auswärts bei West Bromwich und Burnley gewonnen. Jetzt haben sie also einen Punkt mehr als der 18-platzierte Sunderland, während der 16-platzierte Hull gleichviele Punkte wie Leicester hat und der 15-platzierte Aston Villa hat einen Punkt mehr. Die zwei letztplatzierten Teams QPR und Burnley haben bereits einen großen Rückstand und Leicester sollte also wahrscheinlich auch in der nächsten Saison in der Premier League mitspielen. In diesem heutigen Spiel gegen Chelsea werden nur die verletzten Mittelfeldspieler Hammond und Schlupp sowie Stürmer Nuget nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – Wasilewski, Morgan, Huth – Albrighton, Drinkwater, Cambiasso, King, Konchesky – Ulloa, Vardy

Chelsea

Auch Chelsea tritt dieses Meisterschaftsspiel sehr gut gelaunt an. Die Blues haben nämlich in den letzten fünf Runden vier Siege und ein Remis geholt. Das Remis holten sie am letzten Wochenende auswärts beim zweitplatzierten Arsenal. Auf diese Weise haben die Schützlinge von Trainer Mourinho einen großen Schritt in Richtung Titel gemacht. Der Unterschied zwischen ihnen und Arsenal bleibt also auch weiterhin große 10 Punkte. 10 Punkte hat jetzt auch Manchester City, während die Citizens auch ein Spiel mehr abgelegt haben als die Blues.

Die Blues dürfen demnach in den übrig gebliebenen fünf Spielen auch patzen und aus diesem Grund erwarten wir auch, dass sie jetzt gegen Leicester viel offensiver als in den letzten zwei Runden gegen ManU und Arsenal agieren, um der englischen Öffentlichkeit auf diese Weise zu beweisen, dass sie neben einer kompakten Abwehr auch einen sehr guten Angriff haben. Nicht dabei sind die verletzten Stürmer Diego Costa und Remy, während für dieses Spiel gegen Leicester auch der angeschlagene Mittelfeldspieler Oscar fraglich ist. Neben dem erfahrenen Drogba wird also viel von den offensiven Mittelfeldspielern Willian, Fabregas und Hazard erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea:  Courtois – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matic, Ramires – Willian, Fabregas, Hazard – Drogba

Leicester – Chelsea TIPP

Da Chelsea in letzter Zeit von der englischen Öffentlichkeit wegen seiner sehr defensiven und teilweise auch langweiligen Spielweise kritisiert wird, ist dies hier die ideale Gelegenheit für die Blues dieses negative Bild von sich zu ändern. Darüber hinaus spielen die Gegner zurzeit auch gut, und zwar dank der offensiven Spielweise.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€