Leicester – Manchester United 21.09.2014

Leicester – Manchester United –  Am Sonntag sind die restlichen vier Begegnungen der fünften Runde der Premier League auf dem Programm und im ersten Duell werden der Aufsteiger Leicester und Manchester United ihre Kräfte messen, wobei wir dazu sagen sollten, dass beide Teams zu den ersten Siegen in dieser Saison erst am letzten Spieltag gekommen sind und somit mit jeweils fünf ergatterten Punkten in der Tabellenmitte verweilen. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor zehn Jahren aufeinander und damals haben die Red Devils die beiden direkten Duelle zu eigenen Gunsten entschieden. Beginn: 21.09.2014 – 14:30 MEZ

Leicester

Gerade deshalb erhofft sich Leicester insgeheim ein positives Ergebnis im Duell gegen die erfolgreichste englische Mannschaft. In den ersten drei Runden haben sie Heimremis gegen Everton und Arsenal sowie eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen Chelsea eingefahren, während sie am vergangenen Wochenende ihren ersten Sieg in dieser Saison holten und zwar auswärts gegen Stoke (2:0).

Hier sollten wir noch dazu sagen, dass sie neulich aus dem englischen Ligapokal ausgeschieden sind und zwar nach der Heimniederlage gegen den Niedrigligisten Shrewsbury. Allerdings hat Trainer Pearson in dem Spiel hauptsächlich Ersatzspieler eingesetzt. Jetzt wird er seine stärkste Besatzung auflaufen lassen und das werden hauptsächlich die Spieler sein, die bereits gegen Stoke gespielt haben. In der Zwischenzeit haben sich Torwart Schmeichel und Mittelfeldspieler Drinkwater erholt und werden in der Startelf erwartet, während die verletzten Defensivspieler Bakayogo und Upson ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – de Laet, Moore, Morgan, Konchesky – Hammond, Cambiasso, Drinkwater, Schlupp – Ulloa, Nugent

Manchester United

Es ist schon bekannt, dass ManU in der vergangenen Saison zum ersten Mal seit langem die Europateilnahme nicht geschafft hat. Darüber hinaus haben sie die aktuelle Saison unter Leitung des neuen Trainers van Gaal sehr schlecht eröffnet. In den ersten drei Runden der Premier League haben sie nämlich zwei Remis und eine Niederlage verbucht, aber dann folgte die größte Blamage. Sie wurden im Rahmen des Ligapokals vom Niedrigligisten Milton Keynes 0:4 deklassiert.

Wir müssen dazu sagen, dass Van Gaal gleich am Anfang der Saison mit den zahlreichen Verletzungen zu kämpfen hat, aber dennoch ist das keine Entschuldigung für eine solche Rufschädigung. Gerade deshalb wurden am Ende der Transferzeit weitere Spieler verpflichtet, was sich gleich auszahlte, weil sie am vergangenen Wochenende zum überzeigenden 4:0-Sieg gegen QPR gekommen sind. In dem Spiel hatten Verteidiger Rojo, Mittelfeldspieler Blind und Stürmer Falcao ihren Debütauftritt. Die beste Partie hat aber ein weiterer Neuzugang abgefiert und zwar die Maria. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Jones, Smalling und Rafael sowie Mittelfeldspieler Carrick und Fellaini.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Valencia, Blackett, Evans, Rojo – Blind – Mata, Herrera, di Maria – Rooney, van Persie

Leicester – Manchester United TIPP

Nach dem sie am vergangenen Wochenende zu ihrem ersten Sieg in dieser Saison gekommen sind, erwarten wir von den Gästen aus Manchester, dass sie in diesem Duell gegen Leicester im gleichen Rhythmus weitermachen und mit drei neuen Punkten an die Tabellenspitze näher kommen.

Tipp: Sieg Manchester United

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!