Leicester – Swansea 27.08.2016, Premier League

Leicester – Swansea / Premier League – In dieser Samstagsbegegnung des dritten Spieltags der englischen Premier League treffen der aktuelle Meister Leicester und der einzige Vertreter aus Wales, Swansea, aufeinander. Leicester hat derzeit nur einen Punkt auf dem Konto, während Swansea in den ersten zwei Runden jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbuchte. In den vorherigen direkten Duellen hatten die populären Füchse viel mehr Erfolg und so feierten sie in der letzten Saison in beiden Meisterschaftsduellen gegen Swansea, während vor zwei Jahren beide Teams Heimsiege verbuchten. Beginn: 27.08.2016 – 16:00 MEZ

Leicester

Um am Samstag seine Siegesserie gegen Swansea fortzusetzen, wird der aktuelle englische Meister ein viel größeres Engagement im Angriff zeigen müssen, da er in drei gespielten Duellen in dieser Saison nur zwei Tore erzielte. Zuerst wurden sie nämlich im englischen Superpokal von Manchester United 1:2 bezwungen, während sie im Auftaktspiel der neuen Premier League-Saison den Aufsteiger Hull ziemlich unterschätzten und deshalb am Ende eine 1:2-Niederlage kassierten. Am vergangenen Wochenende haben sie im Derby der zweiten Runde der Premier League ein torloses Heimremis gegen Arsenal eingefahren.

Auf diese Weise gelang es ihnen, die Negativserie gegen Arsenal zu beenden und zwar ohne ein kassiertes Gegentor, sodass Trainer Ranieri mit den Fortschritten der Abwehrreihe sehr zufrieden sein kann, aber gegen Swansea erwartet er, dass auch sein Angriff angeführt von Vardy auf der Höhe ist. Im Duell gegen Arsenal verletzte sich Mittelfeldspieler Mendy leicht und so wird er dieses Spiel zusammen mit dem angeschlagenen Verteidiger Schlupp wahrscheinlich verpassen, während der Rest der Mannschaft keine Änderungen im Vergleich zum Match vor sieben Tagen erleiden soll.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – Simpson, Morgan, Huth, Fuchs – Mahrez, Drinkwater, King, Albrighton – Okazaki, Vardy

Swansea

Was die Gäste aus Wales angeht, spielen sie zu Beginn der neuen Saison viel besser in der Ferne und so haben sie im Rahmen der ersten Meisterschaftsrunde auswärts beim Aufsteiger Burnley 1:0 gefeiert, während sie auch in der vergangenen Woche im Rahmen der zweiten Ligapokal-Runde auswärts beim Niedrigligisten Peterborough 3:1 gesiegt haben. Zwischen den beiden Duellen wurden sie zuhause im Ligaspiel gegen den Aufsteiger Hull 0:2 bezwungen und so befinden sie sich derzeit mit drei ergatterten Punkten genau in der Tabellenmitte.

Trainer Guidolin hat im Ligapokal-Spiel von den Stammspielern nur den erfahrenen Innenverteidiger Amat und den wiedergenesenen Verteidiger Taylor eingesetzt, was der junge Stürmer McBurnie, der zweifache Torschütze, auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzte. Gerade deshalb kann es leicht passieren, dass er nun zumindest unter den Ersatzspielern ist, da es schwierig zu erwarten ist, dass er Vortritt vor dem erfahrenen Llorente, der im Sommer von Sevilla zu Swansea wechselte, bekommt. Der zweite Neuzugang im Angriff, Baston, ist momentan verletzt und er ist der einzige Spieler, der momentan ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Naughton, Fernandez, Amat, Taylor – Cork, Fer – Barrow, Sigurdsson, Routledge – Llorente

Leicester – Swansea TIPP

Nachdem sie in den letzten drei Matches trotz soliden Partien sieglos blieben, erwarten wir von Leicester, dass er die Rolle des aktuellen englischen Meisters vor eigenen Fans ohne größere Probleme rechtfertigt und die Gäste aus Wales locker bezwingt.

Tipp: Sieg Leicester

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,78 bei betsson (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€